iOS 8: Erstes Banner auf der WWDC 2014 gesichtet

Supergeil !41
Die 8 hängt: iOS 8 wird auf der WWDC 2014 groß aufgezogen
Die 8 hängt: iOS 8 wird auf der WWDC 2014 groß aufgezogen(© 2014 Twitter/Jay Yarow)

Eine schlanke 8 vor blauer, lichtdurchfluteter Wasseroberfläche: In San Franciscos Moscone Center sind die ersten Banner zu iOS 8 aufgehängt worden. Die Zweifel haben somit ein Ende – Apple wird die nächste Version seines mobilen Betriebssystems auf der Keynote am Montag vorstellen.

Kein Raum mehr für Spekulationen: Im Moscone Center in San Francisco lässt Apple die ersten Banner aufhängen. Unvermeidlich, dass bei den Vorbereitungsarbeiten das eine oder andere Foto durchsickert. Jetzt ist es die auffällige 8, die laut 9to5Mac ganz klar auf eine Veröffentlichung von Apples künftigem Mobil-Betriebssystem iOS 8 schließen lässt. Den ersten Schnappschuss aus den heiligen Hallen lieferte der Twitter-User Jay Yarow. Gestalterische Parallelen zum feinen Strich der 7 vom aktuellen iOS 7 sind offensichtlich. So dürfte neben der Tatsache, dass Apple auf der Konferenz tatsächlich iOS 8 vorstellt, zumindest schon mal eine optische Ähnlichkeit zum bisherigen Betriebssystem zu erwarten sein. Der erste Apfel der Saison ist also reif und fällt wieder nicht weit vom Stamm.

Neben iOS 8 auch OS X Yosemite erwartet

Apple CEO Tim Cook nährt schon im Vorfeld die Erwartungshaltung von Apple-Nutzern weltweit: Gerüchte über ein kommendes, günstiges iPhone 5s gibt es bereits. Auch ein MacBook Air mit Retina-Display wird mit Spannung erwartet. Allerdings dreht sich die Keynote, die am Montag um 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit startet und per Live-Stream übertragen wird, vielmehr um Apples Software. Und tatsächlich: Ein weiteres Foto von einem Banner zeigt ein großes X vor einem Felsen – der Yosemite Nationalpark in Kalifornien? Apple wird also auch das künftige Mac-Betriebssystem OS X Yosemite präsentieren, davon ist auch The Verge felsenfest überzeugt.


Weitere Artikel zum Thema
Android 8.0 Oreo ist offi­zi­ell
Marco Engelien4
UPDATEAndroid O heißt Android 8.0 Oreo.
Android 8.0 Oreo ist da. Google hat die fertige Version seines Betriebssystems offiziell vorgestellt. Endlich hat das Rätselraten ein Ende.
Exper­ten gesucht: Apple versteckt Stel­len­aus­schrei­bung auf gehei­mer Seite
Lars Wertgen
Für einige Stellenangebote lässt Apple sich offenbar ganz besondere Tests einfallen
Apple sucht neue Entwickler und zeigt sich in der Stellenausschreibung zugleich anspruchsvoll und kreativ. Zunächst muss die Anzeige gefunden werden.
OnePlus 5 in Slate Gray nun auch mit 8 GB RAM und mehr Spei­cher zu haben
Lars Wertgen
Das OnePlus 5 in Slate Gray gibt es jetzt mit noch mehr Speicher
Das OnePlus 5 mit 8 GB RAM gibt es nun auch in Slate Gray. Bei den anderen Farben seid Ihr weiterhin auf eine Ausstattungsvariante beschränkt.