iOS 9.3 Beta bringt Nachtmodus und CarPlay Music

Her damit !25
Der Night-Shift-Modus passt die Displaybeleuchtung an das Umgebungslicht und die Tageszeit an
Der Night-Shift-Modus passt die Displaybeleuchtung an das Umgebungslicht und die Tageszeit an(© 2016 CC: Unsplash/Gilles Lambert)

Nachtmodus und viele überarbeitete Apps: Apple hat die erste Beta von iOS 9.3 veröffentlicht, die einen Ausblick auf die Neuerungen des nächsten großen Updates gibt. Zudem hat Apple die neue Version seines Betriebssystems für mobile Geräte auf einer eigenen Preview-Webseite beschrieben.

Apple hebt bei dem Update auf iOS 9.3 besonders die Einführung des Nachtmodus hervor: Im sogenannten "Night Shift"-Modus nutzen iPhone oder iPad Uhr und Geodatendes Gerätes, um die Beleuchtung des Displays an das Umgebungslicht anzupassen. Auf diese Weise soll die Beleuchtung gegen Abend wärmere Farben nutzen – und so dem Effekt entgegenwirken, dass allzu helles Licht das Einschlafen des Nutzers verzögern kann.

Neue Apps und CarPlay Music

Apps wie Notizen, Nachrichten und Health sollen mit iOS 9.3 Upgrades erhalten. So könnt Ihr zukünftig beispielsweise die Notizen-App mit Eurem Fingerabdruck oder einem Passwort sichern, um wichtige Daten wie Termine oder medizinische Infos vor fremdem Zugriff zu schützen. Die News-App soll Vorschläge noch besser an Euren Interessen ausrichten und unterstützt zudem nun den Landscape-Modus. Health bietet Euch unter iOS 9.3 als Gesundheitszentrum auf dem iPhone künftig noch mehr ergänzende Apps an, die Ihr beispielsweise in der Workout-Kategorie über ein Wischen aufrufen könnt. Außerdem können nun mehr Daten direkt auf der Apple Watch angezeigt werden.

Neu ist mit iOS 9.3 außerdem die Unterstützung von mehreren Nutzern auf einem iPad. Dieses Feature richtet sich offenbar in erster Linie an Bildungseinrichtungen. Zudem gibt es eine neue Klassenzimmer-App, mit der Schüler beispielsweise Quizfragen zu einem Thema beantworten können.

Auch CarPlay bietet mit iOS 9.3 nun neue Features, wie zum Beispiel aus Apple Music integrierte Vorschläge für Alben oder einzelne Titel. Zudem könnt Ihr über das sogenannte "Nearby"-Feature mit einem Tippen Orte wie Tankstellen oder Restaurants finden. Eine Preview des neuen CarPlay hat 9to5Mac in einem Video veröffentlicht.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Max 2 im Test: Riesen-Bild­schirm, großer Akku, klei­ner Preis
Jan Johannsen3
Das 6,44 Zoll große Display des Xiaomi Mi Max 2
7.8
Chinesen lieben große Handys – anders lässt sich das Xiaomi Mi Max 2 nicht erklären. Im Test punktet der 6,4-Zöller mit seinem großen Akku.
iOS 11: Jail­break für die Beta bereits vorhan­den
3
iOS 11 wurde anscheinend ziemlich rasch geknackt
Kurz nach der Veröffentlichung der Beta 2 von iOS 11 ist einem Entwickler offenbar ein Jailbreak gelungen. Ob dieser bis zum Release bestehen bleibt?
iPhone 8: So könnte es tatsäch­lich ausse­hen
Christoph Groth1
Her damit !5So könnte das fertige iPhone 8 aussehen
Abgerundete Display-Ecken und Kamerahuckel: Neue Fotos zeigen offenbar einen iPhone-8-Dummy, dessen Design bisherige Gerüchte widerspiegelt.