iPad dominiert Tablet-Markt: Jedes dritte ist von Apple

Supergeil !5
iPad Air 2
iPad Air 2(© 2014 CURVED)

Apple führt den wachsenden Tablet-Markt an: Auch wenn die Aufmerksamkeit sich in letzter Zeit in erster Linie auf das iPhone 6 konzentrierte – das iPad gehört nach wie vor zu Apples erfolgreichen Produkten dazu. Die Zahlen zu den verkauften Tablets im vierten Quartal 2014 sprechen eine deutliche Sprache: Demnach war nahezu jedes dritte Gerät ein iPad.

Apple hat im Jahr 2014 zwischen Oktober und Dezember insgesamt 21,4 Millionen iPads verkauft, berichtet Heise Online unter Berufung auf Zahlen des Marktforschungsunternehmens International Data Corporation (IDC). Das entspricht einem Marktanteil von 28,1 Prozent – und mehr, als die nächsten vier Hersteller in der Rangliste zusammen im selben Zeitraum abgesetzt haben. Samsung landet demnach mit 11 Millionen verkauften Tablets und einem Marktanteil von 14,5 Prozent auf dem zweiten Platz.

Zuwachs bei kleineren Herstellern

Auch wenn Apple und Samsung für diesen Zeitraum erneut die Spitzenpositionen einnehmen, haben sie Marktanteile an die kleineren Hersteller verloren. So musste Samsung einen Absatzrückgang von 18,4 Prozent hinnehmen, während es bei Apple 17,8 Prozent waren.

Das größte Plus konnte das Unternehmen Lenovo verzeichnen, das mit 3,7 Millionen verkauften Tablets im vierten Quartal 2014 auf Rang drei landet. Der Marktanteil betrug demnach zwar nur 4,8 Prozent, dennoch konnte der Hersteller insgesamt ein Plus von 9,1 Prozent verzeichnen. Im ganzen Jahr 2014 wurden insgesamt 229,6 Millionen Tablets verkauft – ein Wachstum von 4,4 Prozent im Vergleich zum Jahr 2013.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Update soll 3D Touch-Geste für schnel­len App-Wech­sel zurück­brin­gen
Francis Lido
iOS 11: Kommt der App-Wechsel via 3D-Touch zurück?
Die von vielen iOS-11-Nutzern arg vermisste Funktion kehrt anscheinend bald zurück. Das soll Craig Federighi einem Kunden versprochen haben.
iPhone 8 von innen: Tear­down bestä­tigt klei­ne­ren Akku
Guido Karsten1
Der Akku im iPhone 8 besitzt eine um etwa 7 Prozent geringere Kapazität als der im Vorgänger
Das iPhone 8 ist gerade erst im Handel erschienen, da wird es auch schon auseinandergebaut. iFixit liefert die ersten Bilder aus dem Inneren.
WLAN und Blue­tooth unter iOS 11 abschal­ten: So geht's rich­tig
Jan Johannsen
Im Kontrollzentrum von iOS 11 trennt Ihr nur WLAN und Bluetooth-Verbindungen, schaltet die drahtlosen Übertragungsstandards aber nicht aus.
Im neu gestalteten Kontrollzentrum von iOS 11 lassen sich WLAN und Bluetooth nicht mehr vollständig ausschalten. Wo es geht, erfahrt Ihr hier.