September-Keynote ohne iPhone 12? Das spricht dafür

Nicht meins9
Auf das iPhone 12 (Konzept) müssen wir wohl doch noch warten
Auf das iPhone 12 (Konzept) müssen wir wohl doch noch warten(© 2020 Svetapple)

Das nächste Apple-Event findet am 15. September statt, wie Apple offiziell verkündet hat. Ob wir auch das iPhone 12 wirklich auf jener Keynote sehen, scheint aber gar nicht so sicher, wie zunächst vermutet. Es sieht nach einer Veranstaltung ohne neue Smartphones aus.

"Mir wurde erzählt, Apple wird vor Oktober kein iPhone ankündigen", schreibt Mark Gurman auf Twitter. Das angekündigte Event im September sei "höchstwahrscheinlich" für ein neues iPad und die Apple Watch Series 6 vorgesehen, so der Bloomberg-Reporter. Seinen Tweet findet ihr unter diesem Absatz. Gurman lag bereits mit der Info richtig, nach der Apple am 8. September keine neuen Geräte ankündigt (wie von anderen Twitter-Leakern prognostiziert), sondern nur ein Apple Event.

Demnach haben wir uns alle zu früh gefreut, als wir davon ausgingen, Apple würde mit der angekündigten Veranstaltung auch die Präsentation des iPhone 12 meinen. Der ursprüngliche Gedanke ist auch nicht abwegig, da Apple eine neue Apple Watch bisher immer gemeinsam mit einem neuen Smartphone gezeigt hat. Zudem ist der September seit Jahren ein iPhone-Monat. Laut Gurman müsst ihr allerdings 2020 noch bis Oktober auf das iPhone 12 warten. Entsprechende Gerüchte halten sich bereits seit Wochen.

Alle gehandelten Features zu Apples neuem Top-Smartphone findet ihr in unserer Übersicht.

Gibt es eine Keynote-Trilogie?

Bleibt die Frage, warum Apple anscheinend die Präsentation seiner neuen Geräte plötzlich auf mehrere Veranstaltungen verteilt. Apple kann aufgrund der Corona-Pandemie in Cupertino keine große Veranstaltung vor Publikum austragen. Daher bliebe dem Hersteller nur ein Online-Event, in dem er überwiegend Videos zeigen kann.

Anscheinend glaubt man bei Apple aber, dass eine bloße Kette von Clips den vorgestellten Geräten nicht die Aufmerksamkeit geben würde, die sie verdienen. Deshalb zieht das Unternehmen es anscheinend vor, die Präsentationen auf mehrere Events zu streuen. Uns erwartet angeblich eine Trilogie.

Events von September bis November

Im Oktober soll es das iPhone 12 geben und im November neue Macs, während ein iPad und die Apple Watch Series 6 im September für den Beginn einer Keynote-Serie stehen sollen. Dass Apple die Smartwatch am 15. September zeigt, dafür sprechen auch die Keywords, die im Quelltext zum bereits vorbereiteten Livestream auf YouTube zu finden sind. Dort steht unter anderem "Apple Watch" und "Series 6".

Wann und in welcher Form Apple seine neuen Geräte letztendlich wirklich vorstellt, erfahren wir zum Glück bereits in Kürze. Welche neuen Features laut Gerüchten in der Apple Watch stecken, könnt ihr schon jetzt in unserer Übersicht nachlesen: Was wir bereits über die Smartwatch wissen.

Anmerkung der Redaktion: Unser Aufmacherbild zeigt ein iPhone-12-Konzept von Svetapple.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12: So bekämpft ihr mit dem Kauf Corona
David Wagner
Allein durch die Farbauswahl könnt ihr beim Kauf des iPhone 12 Gutes tun
Ihr möchtet den Kampf gegen COVID-19 unterstützen und ein neues iPhone oder eine Apple Watch? Dann solltet ihr über ein rotes Modell nachdenken.
iPhone 12: Reicht es für die Besten­liste der Smart­phone-Kame­ras?
Sebastian Johannsen
Das iPhone 12 (Bild) kann vor allem mit seinen Videos punkten
iPhone 12 Pro und Pro Max stehen in der DxOMark-Bestenliste weit oben. Doch wie schlägt sich Apples Standardmodell im Test?
iPhone 12 Pro: Herstel­lung nur so teuer wie ein Mittel­klasse-Handy
Sebastian Johannsen
Das iPhone 12 sowie das iPhone 12 Pro sind in der Produktion günstiger als viele andere Geräte
Wie teuer ist eigentlich ein Smartphone an Materialkosten? Die für das iPhone 12 Pro scheinen bekannt – und überraschen beim Preis.