Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 12, iPad Pro und Co.: Das sind Apples bunte Schätze

Apple iPhone 12 in Violett
Schön und neu: das Apple iPhone 12 in Violett (© 2021 Apple )
profile-picture

21.04.21 von

Lars Wertgen

Das erste große Apple-Event des Jahres ist Geschichte. Wie erwartet hat Apple gleich einige Produkte aus den unterschiedlichsten Kategorien vorgestellt. Neu sind unter anderem ein neues Finish für das iPhone 12, ein Tablet-Powerhouse und iMacs in vielen bunten Farben.

iPad Pro: Noch Tablet oder schon ein PC?

Der wohl größte Aufhänger des Apple Events ist das neue iPad Pro in 11 und 12,9 Zoll – für das alte Modell war eine Auffrischung aber auch überfällig. Der Star der Reihe ist künftig das iPad Pro 2021 mit 12,9 Zoll großem Display. Apple spendiert dem Gerät ein Display mit Liquid Retina XDR, während das kleinere Modell "nur" ein Liquid Retina Display hat.

Bei der Mini-LED-Technik des 12,9ers kommen mehr als 10.000 LEDs zum Einsatz, die unter anderem höhere Kontraste liefern. Zudem können sich einzelne Bereiche abdunkeln, während andere hell leuchten; insgesamt gibt es rund 2500 Dimmzonen. Da freut sich neben der besseren Darstellung auch der Akku.

Apple iPad Pro 2021
Das Apple iPad Pro 2021 gibt es mit bis zu 2 TB Speicher (© 2021 Apple )

Bis zu 2 TB Speicher

An Bord ist der extrem leistungsstarke M1-Chip, der auch in den Macs zum Einsatz kommt. Das iPad Pro dürfte damit seinen Vorsprung als Powerhouse unter den Tablets gegenüber der Android-Konkurrenz weiter ausbauen. Ihr könnt dank der Chips unter anderem schnelle SSDs anschließen, um Daten mit dem Tablet auszutauschen.

Sowohl das iPad Pro mit 11 Zoll als auch die Variante mit 12,9 Zoll gibt es entweder mit 128 GB, 256 GB oder 512 GB. Den Modellen stehen jeweils 8 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Zudem gibt es Varianten mit 1 TB und 2 TB Speicher sowie 16 GB RAM. Auf Wunsch funkt ihr auch ins 5G-Netz.

iPad Pro: Clevere Kamera

Die Frontlinse punktet mit einem neuen 12-MP-Ultraweitwinkel für Videoanrufe. Praktisch: Wenn ihr euch bewegt, schwenkt die Kamera mit, damit ihr immer in der Bildmitte bleibt. Apple nennt das Features "Folgemodus". Zudem erkennt die Kamera, sobald neue Leute ins Bild kommen und zoomt sanft heraus.

Ihr könnt das iPad Pro 2021 ab dem 30. April bestellen. Die Auslieferung ist für die zweite Maihälfte angedacht.

Preise für das iPad Pro (11 Zoll)

Wi-Fi-Modell (in Klammern Wi-Fi + Cellular):

  • 128 GB: 879 Euro (1049 Euro)
  • 256 GB: 989 Euro (1159 Euro)
  • 512 GB: 1209 Euro (1379 Euro)
  • 1 TB: 1649 Euro (1819 Euro)
  • 2 TB: 2089 Euro (2259 Euro)

Preise für das iPad Pro (12,9 Zoll)

Wi-Fi-Modell (Wi-Fi + Cellular):

  • 128 GB: 1199 Euro (1369 Euro)
  • 256 GB: 1309 Euro (1479 Euro)
  • 512 GB: 1529 Euro (1699 Euro)
  • 1 TB: 1969 Euro (2139 Euro)
  • 2 TB: 2409 Euro (2579 Euro)

iMac: Kantig, schlank, bunt

Die volle Vielfalt an bunten Farben gibt es künftig beim iMac. Der All-in-One-PC kommt in sieben Farben: Blau, Grün, Rosé, Silber, Gelb, Orange und Violett. Die Computer sind also echte Hingucker. Apropos: Das Design ist nun etwas kantiger, aber auch schmaler. Das sieht nicht nur schick aus. Da auch die Displayränder im Vergleich zu früheren Modellen schlanker sind, wächst die Bildschirmgröße von 21,5 auf 24 Zoll, ohne dass die Gehäusegröße ähnlich stark wächst. Die Auflösung beträgt 4,5K.

Apple iMac 2021
An der Farbauswahl mangelt es beim Apple iMac 2021 nicht (© 2021 Apple )

Das Herzstück ist der M1-Chip mit acht Kernen und 3,2 Ghz Leistung, sowohl Arbeitsspeicher als auch interner Speicher sind fest integriert. Das Basis-Modell mit 256 GB Speicher und 8 GB RAM kostet 1449 Euro.

Die beiden anderen Varianten haben neben zusätzlichen USB-Anschlüssen, einem achten Grafikkern, Gigabit Ethernet und auch ein Magic Keyboard mit Touch ID. Die Variante mit 256 GB Speicher kostet 1669 Euro. 1899 Euro ruft Apple für das Modell mit 512 GB auf.

Das Trio könnt ihr ab dem 30. April bestellen, es ist ab der zweiten Maihälfte erhältlich.

Neues iPhone 12 (mini)

Apple hat eine neue Farbvariante für das iPhone 12 und iPhone 12 mini vorgestellt: Das Modell fällt mit einem violetten Finish ins Auge. Die Farbe bringe die flachen Aluminiumkanten des Smartphones zur Geltung, so der Hersteller.

Ihr könnt das iPhone 12 ab dem 23. April vorbestellen. Verfügbar sind die Geräte dann ab dem 30. April. Sowohl das iPhone 12 als auch iPhone 12 mini wird es in Speichervarianten mit 64 GB, 128 GB und 256 GB geben. Die Preise beginnen bei 799 bzw. 899 Euro. Also wie bei den bisherigen Modellen auch.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 mini mit AirPods Blau Frontansicht 1
Apple iPhone 12 mini
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Apple AirPods 2
  • Aluminium in Raumfahrt-Qualität(iPhone im neuen Design)
  • Super Retina XDR OLED Display(13,7 cm, 1.170 x 2.532 Pixel bei 460 ppi)
  • 40 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 225 MBit/s)
mtl./24Monate: 
52,99 €
49,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop

Ein passendes MagSafe Leder Case und eine Lederhülle in dunklem Violett sind bereits genauso erhältlich wie neue Silikonhüllen in Capri Blue, Pistachio, Cantaloupe und Amethyst sowie ein Leder Wallet in Arizona.

AirTag: Schlüsselfinder ist endlich da

Neues Zubehör im Apple-Kosmos: Ihr musstet lange warten, nun ist der smarte Schlüsselanhänger aus Cupertino offiziell vorgestellt. AirTag befestigt ihr an Gegenständen. Verlegt ihr nun zum Beispiel euren Schlüssel, Rucksack oder eure Handtasche, könnt ihr diese per Bluetooth orten. Entweder die "Wo ist?"-App oder Siri helfen euch bei der Suche. Ist euer Gerät in Reichweite, spielen die AirTags einen Ton ab.

Apple Airtag
Nie wieder die Schlüssel und Co. verlieren: dank Apple AirTag (© 2021 Apple )

Die App speichert auch den letzten Standort, sollte euer Gegenstand gerade nicht in der Nähe sein. Praktisch: Die Suche funktioniert über das "Wo ist?"-Netzwerk, das mittlerweile aus fast einer Milliarde Geräten besteht. Diese können die Bluetooth-Signale eines verlorenen AirTag erkennen und den Standort an den Besitzer übermitteln. "Der Prozess findet im Hintergrund statt, ist anonymisiert und erfolgt mit einem Höchstmaß an Schutz der Privatsphäre", teilt Apple mit. Von Samsung gibt es ein ähnliches Gadget.

Die Vorbestellphase und der Marktstart sind genauso wie beim iPhone 12 in der Farbe Violett. Das Gadget kostet 35 Euro und im Viererpack 119 Euro.

iPhone 12 mit AirPods Pro Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Apple AirPods Pro
mtl./24Monate: 
59,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Lila Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
59,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema