iPhone 12 goes iPhone SE: So unfassbar handlich soll das Apple-Handy sein

Her damit73
Das iPhone 12 könnte unserem CURVED/labs-Konzept von 2017 wirklich sehr ähnlich sehen.
Das iPhone 12 könnte unserem CURVED/labs-Konzept von 2017 wirklich sehr ähnlich sehen.(© 2017 CURVED/labs)

Wird das iPhone 12 endlich das iPhone SE, das wir uns eigentlich gewünscht hatten? Schon vor über einer Woche ist durch einen Mega-Leak bekannt geworden, dass Apple die Basis-Variante des iPhone 12 angeblich recht kompakt halten will. Wir haben mit den geleakten Daten ein wenig gerechnet – und sind erstaunt, wie handlich das Gerät wirklich werden soll.

Der YouTuber Filip Koroy vom Kanal "EverythingApplePro" erklärte angesichts des Leaks zu den iPhone-12-Spezifikationen, dass es ein geradezu "lächerlich beliebtes Gerät" wird. Jetzt wird uns klar, was er damit meinte. In den veröffentlichten Daten war lediglich von einer Bildschirmdiagonale von 5,4 Zoll die Rede. Angesichts eines iPhone 11 mit 6,1 Zoll und einem iPhone SE (2020) mit 4,7 Zoll wirkt das nicht sonderlich spannend. Der inoffizielle iPhone-12-Konzept-Trailer von Concept Kreator hat uns dann auf eine Idee gebracht.

Wie ein iPhone 5 aus der Zukunft

Was wir bisher nicht bedacht haben, ist das Verhältnis zwischen Display und Gehäusemaßen. Wie bei den Modellen der iPhone-11-Reihe wird sehr wahrscheinlich auch die Vorderseite des iPhone 12 fast vollständig vom Display eingenommen werden. Die geleakte Bildschirmdiagonale von 5,4 Zoll gilt also sehr wahrscheinlich fast genauso für das Gehäuse des iPhone 12.

Nehmen wir also einmal an, dass das Verhältnis von Breite zu Höhe beim iPhone 12 ähnlich ausfällt wie beim iPhone 11 (etwa 1:2), dann lassen sich allein mit der Bildschirmdiagonale auch die Höhe und die Breite des Gerätes selbst bestimmen. Die Maße wären dann etwa 122,7 x 61,3 Millimeter – und das sind fast exakt die Maße eines iPhone SE von 2016 beziehungsweise eines iPhone 5 von 2012 (123,8 x 58,6 mm).

Schon 2016 war das iPhone SE im Vergleich zu den aktuellen Android-Flaggschiffen extrem kompakt (hier rechts im Bild).

Endlich wieder ein iPhone für die Hosentasche

Da auch das brandneue iPhone 12 wohl noch einen kleinen Bildschirmrand besitzen wird und das Verhältnis von Breite zu Höhe abweichen kann, könnte es sogar wirklich sein, dass Apple exakt das Design der Klassiker von 2012, 2013 (iPhone 5s) und 2016 wiederbelebt. Der einzige Unterschied wäre bloß, dass der Bildschirm mit seinen 5,4 Zoll in der Diagonale deutlich größer ausfiele als bei den drei alten Modellen.

Sollte Apple wirklich das Wunder vollbringen und die High-End-Technik des iPhone 12 mitsamt des neuen A14-Chipsatzes in das mit Edelstahl umrandete Glas-Sandwich verfrachten, wie wir es vom iPhone 5 kennen, dann wäre das die Erfüllung eines Traums für all diejenigen, die sich ein kompaktes aber leistungsstarkes Handy wünschen. Seit Jahren geht der Trend zu immer größeren Bildschirmen und Handys, doch passen die im Grunde seit dem iPhone 6 nicht mehr in alle Hosentaschen, wie wir 2014 sogar in einem Videotest überprüft haben.

Wird das Basismodell der nächsten iPhone-Generation so handlich wie vermutet, dann schließen wir uns der Meinung von Koroy an. Das iPhone 12 könnte wirklich ein geradezu lächerlich beliebtes Gerät werden.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 zum klei­nen Preis? Apple-Handy soll "super erschwing­lich" sein
Lars Wertgen
Her damit11Der Nachfolger des iPhone 11 (Bild) könnte ein Schnäppchen werden
Das iPhone 12 soll Apples günstigstes Top-Handy seit langem werden. Laut Tim Cook werdet ihr den Preis wieder zusätzlich nach unten drücken können.
Apple bestä­tigt: iPhone 12 kommt defi­ni­tiv später
Lars Wertgen
Neue Apple-Produkte gibt es wohl frühestens im Oktober
Jetzt ist es offiziell: Apple wird im September kein iPhone 12 auf den Markt bringen. Die Veröffentlichung verzögert sich.
iPhone 12: Später Release immer wahr­schein­li­cher
Lars Wertgen
Zumindest die Vorstellung der neuen iPhones soll sich nicht verspäten
Das große Rätselraten um das iPhone 12 geht weiter. Wann bringt Apple seine neuen Geräte auf den Markt? Ein großer Zulieferer spricht von Verspätung.