iPhone 6 kaufen ohne Wartezeit: Alle Modelle auf Lager

Supergeil !17
In Apples Lagern stapeln sich iPhone 6 und 6 Plus endlich in ausreichenden Stückzahlen
In Apples Lagern stapeln sich iPhone 6 und 6 Plus endlich in ausreichenden Stückzahlen(© 2014 CURVED)

Die Dürreperiode ist vorbei: Apple hat seine neuen Top-Smartphones iPhone 6 und iPhone 6 Plus endlich in allen Varianten auf Lager. Wer sich kurz nach dem Release entschlossen hatte, eines der Geräte zu kaufen, musste mitunter bis zu vier Wochen darauf warten.

Ganze 16 Wochen sind seit dem Release von iPhone 6 und iPhone 6 Plus inzwischen vergangen – und erst jetzt konnte Apple die Lieferengpässe soweit in den Griff bekommen, dass die Geräte in seinem Online Store als "auf Lager" ausgewiesen werden. Das bedeutet: Egal für welche der insgesamt 18 zur Auswahl stehenden Konfigurationen Ihr Euch entscheidet, Ihr habt keine zusätzlichen Wartezeiten mehr zu befürchten. Dafür wurde hinter den Kulissen aber wohl so manche Extraschicht geschoben, für die Apple auch kräftig draufgezahlt haben soll.

Mit dem Erfolg des iPhone 6 kamen die Engpässe

Schon kurz nachdem iPhone 6 und iPhone 6 Plus im September 2014 vorbestellt werden konnten, schossen die Lieferzeiten für einige Modelle nach oben. Das offenkundig unerwartet begehrte 5,5-Zoll-Phablet iPhone 6 Plus konnte erst in drei bis vier Wochen ausgeliefert werden, aber auch der kleine Bruder iPhone 6 schaffte es schon kurz nach dem Vorbestellstart nicht mehr rechtzeitig zum eigentlichen Release-Tag zu den Kunden. In der Folgezeit dürfte Apple kräftig bei seinen Fertigungspartnern und Zulieferern nachbestellt haben. Denn trotz immenser Verkaufszahlen konnten sich die Lieferzeiten zum so wichtigen Weihnachtsgeschäft Schritt für Schritt für Schritt immer weiter verbessern. Zuletzt mussten Kunden je nach Modell zwischen einem und fünf Tagen auf ihr neues iPhone warten.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi: Mi5s und Mi Note 2 sollen teurer als die Vorgän­ger sein
Michael Keller
In diesem Konzept wird das Xiaomi Mi Note 2 bereits mit Dual-Kamera gezeigt
Das Xiaomi Mi5s und das Mi Note 2 sollen eine deutlich bessere Ausstattung als die Vorgänger erhalten – aber auch zu einem höheren Preis erscheinen.
Here Maps wird Here WeGo und erhält Update mit Reise­kos­ten-Ausgabe und Co.
Michael Keller
Peinlich !16"Here WeGo" ist der neue Name der ehemaligen "Here Maps"-App
Die App Here Maps heißt nun Here WeGo – und erhält mit dem neuen Namen auch eine ganze Reihe an neuen Features für iOS und Android.
MacBook Air oder Pro: Apple soll neues Gerät mit USB-Typ-C-Port ausstat­ten
Michael Keller
Apples nächstes MacBook Air soll einen USB-C-Port erhalten
Schon lange gibt es Gerüchte zu einem neuen MacBook von Apple. Nun heißt es, dass ein USB-C-Anschluss integriert sein könnte.