iPhone vs. Android: Smartphone-Streit endet gewalttätig

Peinlich !35
Die iPhone vs. Android-Debatte lässt manche Smartphone-Besitzer zu wilden Hunden mutieren
Die iPhone vs. Android-Debatte lässt manche Smartphone-Besitzer zu wilden Hunden mutieren(© 2014 CC: Flickr/freeparking :-|)

Bis aufs Blut: In Oklahoma ist es zu einer kuriosen Auseinandersetzung zwischen einem iPhone-Fan und einem Android-Verfechter gekommen, die für beide Beteiligten mit einem Krankenhausaufenthalt endete.

Ihr kennt diese leidigen Diskussionen zwischen etwas zu enthusiastischen iOS- und Android-Fans sicherlich: Böse Zungen würden behaupten, dass es auf der einen Seite die Apple-Jünger gibt, welche sich von jedem neuen iPhone wie die Lemminge in den Apple Store ihres Vertrauens locken lassen, wenn ein neues Technik-Statussymbol mit Apfellogo angepriesen wird. Auf der anderen Seite haben wir die eingefleischten Android-Anhänger, die über solch ein Verhalten nur verächtlich lachen können – während sie wiederum von iPhone-Besitzern für ihre weniger edlen, im App-Chaos versinkenden Smartphones belächelt werden. Was passieren kann, wenn zwei Smartphone-Hardliner derlei "Argumente" in alkoholisiertem Zustand austauschen, weiß KTUL aus Tulsa in Oklahoma zu berichten.

iPhone oder Android? Auf in den Kampf!

Denn dort wurde vor Kurzem die Polizei von einer Frau gerufen, die auf dem Parkplatz vor ihrem Appartment-Komplex einen blutüberströmten Mann herumstolpern sah. Wie sich herausstellte, hat sich der Verletzte vorab mit seinem Mitbewohner eine hitzige Debatte über Smartphones geliefert. Während einer der beiden sein iPhone für die Krone der Smartphone-Schöpfung hielt, sei für den anderen ein Android-Gerät das höchste der Gefühle gewesen.

Da während der Diskussion viel Alkohol geflossen sein soll, eskalierte irgendwann die Situation. Es folgte ein Kampf mit abgebrochenen Bierflaschen, die sich die beiden Streithähne gegenseitig in den Körper rammten. Das Ende vom Lied waren zwei festgenommene verletzte Smartphone-Krieger, die ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Einen Gewinner scheint es nicht gegeben zu haben.


Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben3
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.