Moto 360 hatte Stealth-TV-Auftritt bei Jimmy Fallon

Als The Verge-Chefredakteur Joshua Topolsky kürzlich zu Gast in der Talkshow von Jimmy Fallon war, hatte er eine ganze Palette an Gadgets dabei. Doch neben Sonys Virtual Reality-Brille Project Morpheus und der Lytro-Lichtfeld-Kamera hatte der Besucher noch ein weiteres As im Ärmel – eine Moto 360. Von den Zuschauern dürfte das kaum einer bemerkt haben, trug Topolsky die Smartwatch doch am Handgelenk, ohne etwas dazu zu sagen.

Zufall war das natürlich nicht, sondern geschicktes Kalkül von Motorola und den Verge-Machern: Kurz nach der Sendung fragte das Magazin in seinem Posting zur Sendung auf dem Facebook-Kanal kokett "aber was ist das an seinem Handgelenk...". Motorola selbst repostete auf dem eigenen Google+-Kanal indes den Kommentar von Android Authority: "Oh, seht nur, eine Moto 360 in der Tonight Show mit Jimmy Fallon."

Doch kleiner als gedacht?

Allzu lange dürfte die offizielle Vorstellung des scheinbar unscheinbaren Accesoires nicht mehr auf sich warten lassen, wenn einschlägige Magazine bereits von Motorola mit Hardware versorgt wurden. Erste Eindrücke, die Moto 360 könne zu klobig werden, wie es in jüngsten Aufnahmen wirkte, scheinen sich durch den Stealth-Fernsehauftritt nicht zu bestätigen.

Weitere Artikel zum Thema
"Star Trek: Disco­very": CBS bestellt zweite Staf­fel
Guido Karsten
Her damit !7Star Trek Discovery startet auf Netflix
Mit "Star Trek: Discovery" gibt es endlich wieder eine neue Serie rund um Föderation, Klingonen und Co. – und die ist offenbar ziemlich beliebt.
Beats vs. Bose vs. B&W: die besten Noise-Cancel­ling-Kopf­hö­rer im Vergleich
Stefanie Enge1
Schwarz, Silber, Rot: Noise-Cancelling von Sennheiser, Bose und Beats (v.li.)
Bose Quiet Comfort 35, Sennheiser PXC 550 Wireless, Beats Studio3 Sennheiser oder Bowers & Wilkins PX: Welcher Kopfhörer schirmt am besten ab?
Apple Watch X: Konzept macht die Apple-Uhr rund
Francis Lido3
Die Studie "Apple Watch X" zeigt einige interessante Ansätze
Ein Design-Team hat sich Gedanken über die Zukunft der Apple Watch gemacht. Dabei herausgekommen ist eine Studie, die nun auf YouTube zu sehen ist.