Kein Nachfolger fürs Nexus 9: Google soll 2015 kein Tablet planen

Unfassbar !8
Das Google Nexus 9 wird voraussichtlich im Jahr 2015 keinen Nachfolger erhalten
Das Google Nexus 9 wird voraussichtlich im Jahr 2015 keinen Nachfolger erhalten(© 2014 CURVED)

Eröffnet Google in diesem Jahr einen neuen Release-Zyklus? In den letzten Jahren hatte der Suchmaschinenriese außer neuen Nexus-Smartphones stets auch ein neues oder zumindest aktualisiertes Tablet im Lineup – dies könnte sich 2015 ändern.

Den Gerüchten zufolge plane Google unter den Codenamen "LG Angler" und "Huawei Bullhead" zwei neue Nexus-Smartphones für den Herbst – aber keinen Nachfolger für das Tablet Nexus 9, berichtet Android Police. Sollten sich diese Mutmaßungen bestätigen, würde das Nexus 9 auch im Jahr 2015 das Vorzeigemodell von Google in der Tablet-Sparte bleiben.

Zwei Nexus-Smartphones bisher nur 2010

Seit der Einführung der Nexus-Reihe 2010 sind nur im ersten Jahr zwei Smartphones erschienen, das Nexus One und das Nexus S. Allerdings lagen zwischen den beiden Release-Daten damals mehr als 11 Monate – somit wäre es das erste Mal, dass Google zwei Nexus-Smartphones zeitgleich auf den Markt bringt.

Mit dem von Asus hergestellten Nexus 7 erschien 2012 das erste Tablet der Reihe, das im Folgejahr mit dem Nexus 7 (2013) eine Neuauflage erlebte. Rund 16 Monate später erschien dann das von HTC produzierte Nexus 9 als Nachfolger – und wird wohl vorerst auch das letzte Tablet der Reihe bleiben. HTC scheint derzeit an einem eigenen Einsteiger-Tablet zu arbeiten, das unter dem Namen HTC H7 veröffentlicht werden soll. Ob es künftig wieder eine Zusammenarbeit des Herstellers aus Taiwan mit Google für die Nexus-Reihe geben wird, ist derzeit noch offen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !11Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.