Kendrick Lamar veröffentlicht ersten Song vom “Black Panther”-Soundtrack

Der Start des neuen Marvel-Films "Black Panther" naht – und Musiker Kendrick Lamar hat nun den Song "All The Stars" veröffentlicht, der Teil des offiziellen Soundtracks ist. Bis ihr den Song kaufen könnt, müsst ihr euch aber noch knapp einen Monat gedulden.

Für den Track "All The Stars" hat sich Kendrick Lamar die Unterstützung des R&B-Sängers SZA geholt. Relativ unerwartet ist der Song nun bereits auf YouTube zu hören – ein Musikvideo gibt es bislang nicht. Ihr findet das Video über dem Artikel. Auf YouTube findet Ihr auch einen Link, über den Ihr den Soundtrack zu "Black Panther" vorbestellen könnt. Ab dem 9. Februar 2018 könnt Ihr "All The Stars" dann auch erwerben.

Soundtrack wichtig für den Film

Der Soundtrack zu "Black Panther" wird insgesamt 14 Tracks umfassen. Bislang ist aber noch nicht bekannt, wer außer Kendrick Lamar und SZA bei welchen Songs darauf vertreten sein wird. Dass Lamar an dem Soundtrack arbeitet, hat er Polygon zufolge schon in dem Video zu "Love" angedeutet.

Der Regisseur von "Black Panther", Ryan Coogler, hat in einem Interview mit der Los Angeles Times bereits betont, wie wichtig Lamars Musik und die Botschaft zu Ausdauer für den Film waren. Ein Trailer zu dem Marvel-Film, der exklusiv auf der Comic Con in San Diego gezeigt wurde, enthielt zudem Lamars Hit "DNA". Der Film "Black Panther" startet hierzulande am 15. Februar 2018, einen Tag vor dem US-Launch.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A50s und A30s sind offi­zi­ell: Das können die Upgra­des
Michael Keller
Das Samsung Galaxy A50s bietet euch auf der Rückseite eine Dreifach-Kamera
Samsung hat zwei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt: Das Galaxy A50s und das Galaxy A30s sind moderate Upgrades zu ihren Vorgängern.
Apple TV+ und Apple Arcade: Preise und Release-Daten für Stre­a­ming-Dienste
Michael Keller
Apple TV+ soll Netflix und Co. Konkurrenz machen
Wie viel werden Apple TV+ und Apple Arcade kosten? Und wann erscheinen die Dienste? Neue Gerüchte bringen vielleicht Licht ins Dunkel.
iPhone 11: Luxus­ver­sion bereits vorbe­stell­bar – zum Preis von 50 iPhone Xs
Michael Keller
Weg damit !32Das Apple iPhone 2019 soll deutlich flotter als sein Vorgänger sein
Apple hat das iPhone 11 noch nicht offiziell vorgestellt. Aber der Smartphone-Veredler Caviar bietet bereits eine Luxusversion an – zum Neuwagenpreis.