Kinder würden iPhone kaufen

Peinlich !111
Kinder mögen das iPhone, auch wenn nicht alle erklären können, warum das so ist
Kinder mögen das iPhone, auch wenn nicht alle erklären können, warum das so ist(© 2015 Business Insider)

Ein iPhone 6 von Apple oder doch lieber ein schickes neues Galaxy S6 von Samsung? Wie sich die ganz kleinen Smartphone-Nutzer entscheiden würden, wollte Business Insider wissen, und stellte Kindern die Glaubensfrage.

Es gibt unter den Smartphone-Nutzern wohl kaum eine Debatte, die hitziger geführt wird, als die Entscheidung darüber, ob man sich zu den Apple-Jüngern oder den Samsung-Anhängern zählen möchte. Grundsatzdiskussionen über die Vor- und Nachteile von iPhone- und Galaxy-Modellen sollen schon Freundschaften zerstört haben. Business Insider stellt nun in einem aktuellen Video der kommenden Generation von Smartphone-Usern die alles entscheidende Frage: Apple oder Samsung?

Das iPhone macht das Rennen bei den Kids

In dem kurzen Video-Clip äußern sich Kinder zu den Smartphones der beiden konkurrierenden Unternehmen. Und dabei zeichnet sich schnell ein Sieger ab: das iPhone. Laut eines zehn Jahre alten Steppkes sei das iPhone zum Beispiel das beste Smartphone, das in den letzten zehn Jahren auf den Markt gekommen ist. Eine Entschuldigung in Richtung Samsung gibt es jedoch gleich hinterher.

Ein Mädchen im zarten Alter von elf Jahren gibt als Pro-iPhone-Argument zudem den erhöhten Coolness-Faktor des Apple-Smartphones an. Die meisten ihrer Freunde hätten deshalb auch kein Samsung-Gerät. Im weiteren Verlauf des Clips unterstellen die Kids dem Galaxy-Modell zudem eine gewisse iPhone-Ähnlichkeit. Am Ende ist das Samsung-Smartphone nahezu chancenlos und muss sich geschlagen geben. Denn von den befragten Kindern würden sechs eher zum iPhone greifen und nur eines zum Galaxy. Wir wünschen unterdessen viel Spaß bei der Sichtung des Videos und geben den Ring frei für Eure Antworten in der ewigen Streitfrage.


Weitere Artikel zum Thema
Lenovo Phab 2 Pro: Project Tango-Smart­phone nun für 500 Euro erhält­lich
Michael Keller
Mit dem Lenovo Phab 2 Pro könnt Ihr beispielsweise Möbel vermessen
Das erste Project Tango-Smartphone ist nun auch in Deutschland erhältlich. Zum Release beträgt der Preis für das Lenovo Phab 2 Pro 499 Euro.
Apple Car noch nicht abge­schrie­ben: Apple will selbst­fah­ren­des Auto testen
Michael Keller
Aktuellen Gerüchten zufolge wird an einem Apple Car gearbeitet
Hat das Apple Car noch eine Zukunft? Ein geleakter Brief deutet darauf hin, dass Apple ein selbstfahrendes Auto testen will.
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.