Kinohits 2018: Diese Blockbuster bringt das zweite Halbjahr

Jason Statham soll einen riesigen Hai töten.
Jason Statham soll einen riesigen Hai töten.(© 2018 Warner Bros)

Ein neuer Marvel-Film, die Rückkehr des Katastrophenfilms und der vielleicht beste Pixar-Streifen von allen: Auch das zweite Halbjahr 2018 hat in Sachen Blockbuster einiges zu bieten. Wir stellen euch die interessantesten Filme vor.

Action, Romanze, Horror, Spannung? Was auch immer ihr gern seht, das zweite Halbjahr liefert. Obwohl das Jahresende diesmal nicht mit einem "Star Wars"-Film aufwarten kann.

Juli

Den Anfang macht Dwayne "The Rock" Johnson, der am 12. Juli einen "Skyscraper" erklimmen muss. Als Sicherheitsexperte soll er einen gigantischen Wolkenkratzer-Neubau inspizieren. Dabei werden er und seine Familie von Gangstern überrascht, die andere Pläne mit dem Gebäude haben. Und so muss der Actionheld einiges aufbieten, um seine Liebsten zu retten…

Am 19. Juli geht für Musikfans die Kinosonne auf, wenn der zweite Abba-Film "Mamma Mia 2: Here We Go Again" anläuft. Darin gibt es die Vorgeschichte zu sehen, wie es den Charakter von Meryl Streep nach Griechenland verschlagen und warum ihre Tochter drei mögliche Väter hat. Wie immer mit reichlich Abba-Hits!

Wer es düsterer mag, der hat am gleichen Tag Grund, ins Kino zu gehen. Mit "Sicario 2" erzählt Drehbuchautor Taylor Sheridan die Saga um den Kampf der US-Behörden gegen Drogen- und Menschenschmuggel an der mexikanischen Grenze weiter. So hart und kompromisslos wie Teil eins.

Und am 26. Juli wird es wieder marvelig: In "Ant-Man And The Wasp" bekommt Paul Rudd als winziger Actionheld Verstärkung von Evangeline Lilly. Das winzige Team bekämpft eine geheimnisvolle Feindin namens "Ghost", die sich nach Belieben körperlos machen kann. Und klärt auch die Frage, wo Ant-Man während des "Infinity War" gewesen ist.

August

Nur eine Woche später, am 2. August, geht die Action weiter: Mit "Mission Impossible: Fallout" kommt eine direkte Fortsetzung des letzten Teils der Spionage-Saga in die Kinos. Diesmal scheint Ethan Hunt alias Tom Cruise ins Visier des eigenen Geheimdienstes CIA zu geraten, die Hunt für ein Sicherheitsrisiko halten. Sicher ist: Wir werden wieder Stunts zu sehen bekommen, die es vorher so noch nie gab.

Am 9. August geschieht ein kleines Wunder: Der seit mehr als zehn Jahren in der Entwicklung befindliche "Meg", den Fans des Romans eigentlich schon aufgegeben hatten, kommt in die Kinos. Die Story vom eigentlich ausgestorbenen Riesenhai Megalodon, der sich putzmunter im Meer herumtreibt und mit gutem Appetit frisst, scheint aber eher witzig als blutig zu werden. Jason Statham begibt sich auf die Jagd nach der Bestie.

Am 16. August schlüpft Denzel Washington dann erneut in die Rolle des "Equalizers": Im zweiten Teil kommt eine Ex-Kollegin ums Leben und der einsame Agent setzt alles daran, ihren Tod aufzuklären und mögliche Schuldige zu bestrafen. Da steht uns erneut kompromisslos harte Action ins Haus.

September

Mit "Alpha" zeigt uns Hollywood am 6. September eine selten genutzte Epoche für Filme: die Steinzeit. Cody Smith-McPhee ("X-Men:Apocalypse") spielt einen jungen Krieger, der sich nach einem Unfall allein durchschlagen muss und dabei einen Wolfswelpen findet. Die beiden werden bald ein Team…

Gruselig wird es am 6. September aber auch, denn der neueste "The Conjuring"-Ableger startet in den deutschen Kinos. Mit "The Nun" kehrt der äußerst gruselige Dämon aus dem zweiten Teil der Reihe im eigenen Film zurück und macht ein rumänisches Kloster unsicher. Jump-Scares garantiert!

In den 80ern war er einer der härtesten Gegner von Arnold Schwarzenegger, nun kommt der "Predator" wieder. Am 13. September kehrt der jagende Alien unter der Regie von Shane Black zurück, der wie kein zweiter für eine Mischung aus harter Action und trockenem Humor steht.

Am 27. September ist wieder Superheldenzeit, wenn auch etwas anders, als wir es gewohnt sind. "Die Unglaublichen 2" stehen dann in den Startlöchern für ein weiteres Abenteuer der Superfamilie um den starken Papa Bob und seine elastische Gattin Helen. Diesmal hat auch Baby Jack-Jack einen größeren Auftritt. Die US-Kritiken überschlagen sich schon vor Begeisterung.

Oktober

Am 4. Oktober kommt Spider-Mans Nemesis "Venom" endlich mit einem eigenen Film in die Kinos. Tom Hardy spielt den Reporter Eddie Brock, der mit einer anderen Lebensform in Berührung kommt und mit ihr zum fiesen Anti-Helden verschmilzt. Schafft es Sony diesmal, einen vernünftigen Film aus dem Spider-man-Universum zu präsentieren?

Am 25. Oktober schlagen die Herzen der Horrorfans wieder höher: Mit "Halloween" kommt nach fast 40 Jahren der erste Film der Reihe in die Kinos, an dem "Vater" John Carpenter wieder mitwirkte. Der Film ignoriert alle Sequels und erzählt die Story nach Teil eins weiter – mit Jamie Lee Curtis in der Hauptrolle. Hoffentlich wird das was!

November

Rock’n’Roll! Am 1. November geht es zurück in die 70er, wenn wir dabei zusehen dürfen, wie die Band "Queen" um ihren charismatischen Sänger Freddie Mercury in "Bohemian Rhapsody" zu Superstars werden. Rami Malek spielt Mercury, Regisseur Bryan Singer wurde aber vom Studio mitten in den Dreharbeiten gefeuert. Wird der Film trotzdem gut?

Magisch wird es am 15. November, wenn die "Phantastischen Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen" anlaufen. Der zweite von fünf Filmen des "Harry Potter"-Prequels präsentiert neben Johnny Depp als Titel-Schurke auch den jungen Albus Dumbledore alias Jude Law. Aber niedliche Magiewesen gibt es bestimmt auch.

Eine "Verschwörung" folgt am 22.11., wenn Horrorspezialist Fede Alvarez ("Evil Dead") den vierten Roman um Lisbeth Salander (diesmal gespielt von Claire Foy) und Mikael Blomquist in die Kinos bringt. Der nicht mehr von Stieg Larsson geschriebene Roman dürfte den Plot für einen spannenden Thriller liefern.

Dezember

Am 13. Dezember gibt es Neues von Peter Jackson, wenn auch nur als Produzent. Mit "Mortal Engines: Krieg der Städte" kommt ein bildgewaltiges Fantasy-Epos im Steampunk-Look in die Kinos. Riesige rollende Städte kämpfen in einer düsteren Zukunft um die letzten Ressourcen.

Kurz vor Weihnachten gibt es dann nochmal Gedränge auf der Leinwand. Sowohl "Aquaman", als auch die Mangaverfilmung "Battle Angel Alita" und das "Transformers"-Spin-Off "Bumblebee" kämpfen ab dem 20. Dezember um die Gunst der Zuschauer.

Auf welchen Film freut ihr euch am meisten?


Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xs: Manche Nutzer klagen über schwa­chen Empfang und WLAN-Probleme
Christoph Lübben1
Das iPhone Xs funktioniert wohl nicht bei allen Nutzern problemlos
Schwacher WLAN- und Mobilfunk-Empfang: iPhone Xs und iPhone Xs Max haben wohl ein Problem mit ihren Antennen. Ein Update könnte Abhilfe schaffen.
Das BlackBerry Key 2 LE ist jetzt in Deutsch­land erhält­lich
Francis Lido
Praktisch: Das BlackBerry Key 2 LE bietet euch eine Hardware-Tastatur
Das BlackBerry Key 2 LE hat Deutschland erreicht: Ab sofort könnt ihr das günstige Smartphone mit Tastatur kaufen.
iPhone Xs Max: Exper­ten küren den Bild­schirm zum besten Smart­phone-Display
Sascha Adermann2
Das OLED-Display des Apple iPhone Xs Max ist derzeit wohl der beste Smartphone-Bildschirm
Apple erobert mit dem OLED-Display des iPhone Xs Max die Spitze der Bildschirm-Charts. Auch für Samsung dürfte das erfreulich sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.