Konzeptkünstler zeichnet den Deutschen Filmpreis auf dem iPad Pro

Supergeil !12
Einen typische Szene beim Deutschen Filmpreis 2016 – festgehalten auf dem iPad Pro
Einen typische Szene beim Deutschen Filmpreis 2016 – festgehalten auf dem iPad Pro(© 2016 Apple/Axel Eichhorst)

So war der Deutsche Filmpreis – gezeichnet auf einem iPad Pro: Der Konzeptkünstler Axel Eichhorst hat die Gala genutzt, um die Qualitäten des Apple-Tablets unter Beweis zu stellen.

Auf diese Weise entsteht ein guter Eindruck davon, wie kreative Prozesse auf dem iPad Pro festgehalten werden können. So hat Eichhorst viele Stars, wie zum Beispiel Marie Bäumer, Heike Makatsch, Diane Kruger und den "Fack Ju Göhte"-Star Elias M'Barek in seiner Zeichnung festgehalten. Im Vordergrund sind viele Fotografen zu sehen, die das für den roten Teppich typische Blitzlichtgewitter erzeugen.

Zeichnungen als Videoclip

Auf der zweiten iPad Pro-Zeichnung dreht sich alles um die Preisverleihung selbst: Jan Josef Liefers ist als Moderator der Gala zu sehen, ebenso wie Matthias Matschke als Laudator und die Schauspielerinnen Jördis Triebel, Rosalie Thomass und Laura Tonke. Letztere wurde schließlich sowohl als beste weibliche Hauptdarstellerin als auch als beste weibliche Nebendarstellerin mit dem Filmpreis Lola geehrt.

Für seine Zeichnungen verwendete Eichhorst lediglich das iPad Pro in der großen Ausführung und den Apple Pencil. Wie das Videos zeigt, machte der Künstler von der Eigenschaft des Eingabestiftes Gebrauch, durch unterschiedlich starken Druck verschiedene Effekte zu erzeugen. Als Zeichenprogramm verwendete Eichorst die App "Procreate", die als eine der leistungsstärksten Anwendungen zum Zeichnen gilt.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz für FaceTime: Google opti­miert Video-Chat Duo fürs iPad
Guido Karsten
Wie Apples FaceTime ermöglicht auch Google Duo Videochats mit euren Kontakten
Google hat seinen Messenger Google Duo nun auch für Apples iPad-Reihe optimiert. Die neue App ist bereits kostenlos im App Store erhältlich.
Neue Apple Watch, iPad Pro und Mac mini: Das soll Apple für 2018 planen
Francis Lido6
Der Homebutton soll bei den kommenden iPad-Pro-Modellen wegfallen
Apple wird im Herbst angeblich zwei iPad-Pro-Modelle mit Face ID veröffentlichen. Es sollen auch größere Apple Watches und vieles mehr kommen.
iPhone X und iPad Pro gewin­nen Auszeich­nung für ihr Display
Francis Lido
Supergeil !9Der OLED-Bildschirm des iPhone X überzeugt auch Fachleute
iPhone X und iPad Pro gewinnen bei den Display Industry Awards in zwei Kategorien. Großen Anteil daran haben die Technologien True Tone und ProMotion.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.