Leak zeigt Samsung ATIV SE mit Windows Phone 8.1

"Huron" ist zurück und hat einen neuen Namen mitgebracht: Samsungs bereits seit einiger Zeit spekuliertes Debüt-Smartphone mit Windows Phone 8.1 als Betriebssystem ist nun bei der renommierten Leak-Anlaufstelle @evleaks auf Twitter aufgetaucht – diesmal unter dem Namen Samsung ATIV SE.

Der neuerliche Leak zeigt erstmals die Rückseite des Samsung ATIV SE und gewährt auch einen detaillierteren Blick auf die Front des Gerätes, die bereits Anfang Februar in einem Bild zu sehen war. Schon dort hieß es, das seinerzeit noch unter dem Codenamen "Huron" laufende Smartphone würde Samsungs erstes Produkt mit Windows Phone 8.1 werden. Der neue Leak zeigt nun auch die typischen Kacheln von Microsofts mobilem Betriebssystem auf dem Bildschirm des Samsung ATIV SE.

Samsung ATIV SE exklusiv für Verizon?

Wie schon auf dem ersten Leak-Bild trägt das Samsung ATIV SE auch diesmal das Logo von Verizon auf der Front. Ob das Gerät dem US-Mobilfunkanbieter exklusiv vorbehalten bleiben, oder auch den Sprung über den Atlantik in hiesige Händlerregale schaffen wird, ist mangels einer offiziellen Ankündigung ungewiss.

Der Leak-Tweet von @evleaks legt mit dem ausdrücklichen Hinweis "for Verizon" allerdings nahe, dass das Logo nicht ohne Grund auf dem Gehäuse zu sehen ist. Mit demselben Vermerk wurde bereits der erste Leak zum Samsung ATIV SE versehen. Der Vorgänger Samsung ATIV S erschien nach seiner Enthüllung bei der IFA im August 2012 im Dezember in den USA und brauchte noch zwei weitere Monate, ehe er Anfang Februar 2012 in Deutschland verfügbar wurde.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Ativ SE: Das steckt im Windows-Smart­phone
Thomas Jordan
Her damit !5Das Ativ SE wird nahazu baugleich mit dem Samsung Galaxy S4 sein, aber Windows Phone statt Android mitbringen
Das Samsung Ativ SE wird, was die inneren Werte betrifft, offenbar baugleich mit dem Galaxy S4 und soll in den USA noch in diesem Monat erscheinen.
Kein Galaxy? Foto-Leak mit Tizen-Smart­watch von Samsung
Guido Karsten
Das aktuelle Modell Galaxy Gear. Samsung scheint am Design zu hängen.
Kein Galaxy und damit kein Android: Sollten die Gerüchte stimmen, bringt Samsung am Montag mindestens zwei Tizen-Smartwatches zum MWC 2014 mit.
Micro­soft Office: Fürs iPad eher als für Windows 8?
Franziska Schütze
Her damit !5Microsoft Office: Zuerst fürs iPad oder Windows 8?
Microsoft hat womöglich seine Meinung geändert und bringt die neue Office-Software erst fürs iPad, dann für Windows 8 auf den Markt.