Lenovo stellt Familien-Tablets Tab3 7 und Tab3 8 vor

Das Lenovo Tab3 7 ist spritzwassergeschützt
Das Lenovo Tab3 7 ist spritzwassergeschützt(© 2016 Lenovo)

Lenovo stellt die Tablets der Tab3-Serie auf dem MWC vor: Das Tab3 7 und Tab3 8 sind Geräte, die besonders gut für den Einsatz in der Familie und Freizeit taugen sollen. Alle Modelle laufen bereits mit dem aktuellen Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow.

Bei dem Lenovo Tab3 7 handelt es sich um ein Tablet, mit dem auch Kinder gut zurecht kommen sollen. Eine spezielle Bedienoberfläche soll den Einstieg in das System erleichtern und sein robustes Gehäuse ist spritzwasser- und stoßgeschützt. Das Tablet enthält ein 7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln und eine Hauptkamera nebst Autofokus-Objektiv, die Bilder mit 5 MP knipst. Die Frontkamera erzeugt Selfies lediglich mit einem Fixfokus-Objektiv mit einer Auflösung von 2 MP.

Günstige Langläufer mit Android 6.0 Marshmallow

Im Innern arbeitet ein nicht näher benannter MediaTek-Prozessor mit vier Kernen à 1,0 GHz Taktfrequenz, der auf 1 GB RAM und je nach Version auf 8 oder 16 GB internen Speicher zugreift. Letzterer kann mittels microSD-Karten um bis zu 64 GB erweitert werden. Der Akku bietet eine Kapazität von 3450 mAh, womit eine Laufzeit von 9 Stunden ermöglicht werden soll. Das Tab3 7 misst 151 mm x 100 mm x 8,8 mm und wiegt 260 Gramm. Bereits im Mai 2016 soll es in den Farben Pink, Blau, Schwarz oder Weiß zu einem Preis ab 89 Euro mit WLAN und 8 GB internem Speicher erhältlich sein. Die Version mit 3G-Dual-SIM-Mobilfunk kostet 109 Euro, während die mit 16 GB internem Speicher und zusätzlichem LTE-Mobilfunk mit 149 Euro zu Buche schlägt.

Das etwas besser ausgestattete Lenovo Tab3 8 enthält statt einem 7-Zoll-Bildschirm des Tab3 7 ein 8-Zoll-Display mit der höheren Auflösung von 1200 x 800 Pixeln. Während sowohl der Prozessor, die Front- und Rück-Kamera als auch die Menge des Hauptspeichers im Vergleich zum Tab3 7 identisch sind, hat das Tab3 8 mit 16 GB schon in der günstigsten Basisversion mehr internen Speicher zu bieten. Auch bei diesem Modell lässt sich dieser mit microSD-Karten um bis zu 64 GB erweitern. Obwohl der Akku des größeren Tablets mit 4290 mAh mehr Kapazität bietet, soll er dennoch nur eine geringere Laufzeit von 8 Stunden ermöglichen. Das Tablet ist 210 mm x 125 mm x 8,9 mm groß und wiegt 329 Gramm. Im Juni 2016 soll das Tab3 8 sowohl mit Dual-SIM-LTE (199 Euro) als auch ohne Mobilfunk (149 Euro) auf den Markt kommen. Alle weiteren Neuigkeiten zum MWC 2016 erfahrt Ihr in unserer Live-Berichterstattung direkt aus Barcelona.

Lenovo Tab3 8(© 2016 Lenovo)

Weitere Artikel zum Thema
Moto G5 und G5 Plus erhal­ten Update auf Android Oreo
Michael Keller
Peinlich !7Moto G5 und G5 Plus sind im April 2017 erschienen
Android Oreo rollt langsam aus: In ersten Regionen steht das Update für das Moto G5 und das G5 Plus nun zur Verfügung.
Moto­rola One ist offi­zi­ell: Das Mittel­klasse-Smart­phone mit Notch
Lars Wertgen1
Das Motorola One hat eine Notch.
Das Motorola One ist ein Mittelklasse-Smartphone mit etwas älterem Prozessor. Gepunktet wird dafür mit Preis, Android-Updates und Sicherheitspatches.
Konkur­renz für Echo Show: Erstes "Smart Display" mit Google Assi­stant
Guido Karsten1
Das Lenovo Smart Display arbeitet mit dem Google Assistant.
Eigentlich sollte das Lenovo Smart Display schon im April erscheinen. Nun kann der Angriff auf Amazons Echo Show aber beginnen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.