LG G3: Erstes LG-Smartphone erreicht 10 Millionen-Marke

Unfassbar !50
Das 5,5 Zoll große Quad-HD-Display beherrscht die Front des erfolgreichen LG G3
Das 5,5 Zoll große Quad-HD-Display beherrscht die Front des erfolgreichen LG G3(© 2014 CURVED)

LG hat das G3 Ende Mai 2014 zuerst in Südkorea und anschließend auf weiteren Märkten veröffentlicht und feiert seitdem dessen großen Erfolg. Wie PhoneArena unter Bezugnahme auf The Korea Times berichtet, soll der Hersteller mittlerweile sogar davon ausgehen, dass sein aktuelles Spitzen-Smartphone die magische Marke von 10 Millionen verkauften Geräten knacken wird.

Damit wäre das LG G3 das erste Smartphone in der Firmengeschichte des Herstellers, dass diesen Erfolg verzeichnen kann. Immerhin darf LG aber auch behaupten, dass das G3 das erste Smartphone mit Quad-HD-Bildschirm ist, das von einem größeren Hersteller kommt und auch weltweit vertrieben wird. Besonders mit diesem Merkmal hat das High-End-Smartphone nämlich von Anfang an aus der Masse an neu angekündigten Geräten herausragen können – und dies zahlt sich nun offenbar aus.

LG dank des G3 mit Rekordzahlen

Auch dank des erfolgreichen Starts des LG G3 schafften die Koreaner es im zweiten Quartal 2014 ganze 14,5 Millionen Smartphones zu verkaufen, was für sie laut PhoneArena einen neuen Rekord darstellt. Mittlerweile hat LG bereits mit dem G3 A, dem G3 S und dem G3 Stylus drei günstigere Varianten des High-End-Modells angekündigt, um weitere Kundengruppen anzusprechen, deren Interesse nun geweckt wurde. Wohl aus demselben Grund ist auch eine nochmals aufgebohrte Version des G3 angekündigt worden, die auch das besonders schnelle LTE Cat.6 unterstützen wird.

Ob die zusätzlichen Ableger des LG G3 genauso erfolgreich sein werden wie das Spitzenmodell, muss sich erst zeigen. Sicher dürfte aber sein, dass die Asiaten sich bereits Gedanken darüber machen, wie die nächste Generation ihres High-End-Smartphones aussehen könnte – und wer weiß, vielleicht knacken sie mit dem LG G4 ja sogar ihren eigenen Rekord.


Weitere Artikel zum Thema
Quick Charge 4.0 lädt den Akku im Nubia Z17 in 15 Minu­ten zur Hälfte
Guido Karsten1
Kleiner Bruder: das Nubia Z17 mini
ZTE soll aktuell die Präsentation des Nubia Z17 vorbereiten. Laut eines Teasers könnte es sich um das erste Smartphone mit Quick Charge 4.0 handeln.
Galaxy S8: Samsung äußert sich zum Iris-Scan­ner-Hack
4
Samsung zufolge ist der Iris-Scanner des Galaxy S8 sicher
Der Iris-Scanner des Galaxy S8 wurde vom Chaos Computer Club leicht überlistet. In einem Statement behauptet Samsung aber, das sei "extrem schwierig".
iPhone 8: Neue Hinweise auf Dual-Front­ka­mera
Guido Karsten2
Links vom Lautsprecher des iPhone 8 soll die geheimnisvolle 3D-Kamera zu finden sein
Was wird die Frontkamera des iPhone 8 alles können? Schematische Zeichnungen weisen auf mehrere Öffnungen neben dem Lautsprecher hin.