LG G3S: Mini-Flaggschiff kommt auch mit Dual-SIM-Slot

Wie die Konkurrenz wird auch LG einen Mini-Ableger seines LG G3 auf den Markt bringen – und das sogar als Dual-SIM-Variante, wie Gerüchte-Guru @evleaks auf Twitter verrät. Offenbar wird das Smartphone unter der Bezeichnung LG G3S erscheinen.

Dieses Mal ist es kein Produktbild oder ein unscharfes Foto eines Geräts – es ist das schematische Konzept eines Smartphones, das @evleaks am Mittwoch auf Twitter veröffentlicht hat. Dabei soll es sich um das LG G3S handeln, einen Dual-SIM-Ableger des LG G3 mini. Dessen erweitere Funktion sticht sofort ins Auge: Anders als etwa beim aktuellen Flaggschiff der Koreaner sind hier vier statt drei Schaltflächen am unteren Display-Rand zu sehen, eine von ihnen dient offenbar zum Ansprechen der zweiten SIM-Karte.

Über die weitere Hardware verrät @evleaks kein Wort, allerdings waren zuletzt bereits technische Details zum LG G3 mini aufgetaucht – die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass auch die Dual-SIM-Variante entsprechend ausgestattet ist. Unter anderem schrumpft das 5,5 Zoll große Display der größeren Variante auf immerhin noch 4,7 Zoll.

Auch das HTC One M8 erscheint als Dual-SIM-Variante

Die Vorteile einer Dual-SIM-Version liegen auf der Hand: Ihr könnt mit nur einem Smartphone Eure private und berufliche Kommunikation vereinen, dabei aber unterschiedliche Nummern und Tarife nutzen – ideal also auch für den Urlaub im Ausland. Daher verwundert es nicht, dass immer mehr Hersteller auch entsprechende Varianten ihrer Flaggschiffe planen, etwa vom HTC One M8. Ob und wann LG tatsächlich auf diesen Zug aufspringt, wird sich zeigen müssen. Bislang haben die Koreaner das Modell noch nicht offiziell angekündigt. Es ist aber wahrscheinlich, dass das LG G3S zusammen mit dem LG G3 mini vorgestellt wird, da beide auf dem selben Format zu basieren scheinen.


Weitere Artikel zum Thema
Huaweis EMUI 5.1 erhält GoPro-Schnitt­soft­ware Quik
Michael Keller
Über die Gallerie des Huawei P10 gelangt Ihr zur Quik-App
Huawei und GoPro haben auf dem MWC 2017 eine Kooperation verkündet: Die Videoschnitt-App Quik soll fester Teil von EMUI 5.1 sein – auf dem Huawei P10.
Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Test: das Hands-on [mit Video]
Stefanie Enge
Her damit !10Das Moto G5 (links) und das Moto G5 Plus (rechts) im Hands-on
Lenovo hat auf dem MWC in Barcelona die neuen Moto-Smartphones G5 und G5 Plus vorgestellt. Unseren Ersteindruck lest Ihr im Hands-on.
Oppo stellt fünf­fa­chen "verlust­freien Zoom" für Smart­pho­nes-Kame­ras vor
2
Her damit !9So möchte Oppo das Platzproblem des Teleobjektivs lösen
Linsen neu verbaut: Auf dem MWC 2017 hat Oppo eine Dual-Kamera präsentiert, die einen "verlustfreien Zoom" mit fünffacher Vergrößerung erlauben soll.