LG G4: Das WQHD-Quantum IPS-Display erklärt

Nur heiße Marketing-Luft oder tatsächlicher Vorsprung gegenüber der Konkurrenz? Wir haben uns das Quantum Display des LG G4 genauer angesehen und erklären Euch im Video, was es bringen soll, wie es funktioniert und ob es tatsächlich ein deutlich besseres Bild zeichnet als die konventionellen Screens anderer Top-Smartphones.

Wir sehen: Das von LG mit größerer Farbraumabdeckung, besseren Kontrast- und Helligkeitswerte sowie geringerem Energieverbrauch angepriesene Quantum-Display ist eine Mischung aus Marketing und wirklichen Verbesserungen darzustellen: Zwar stellt sich beim Betrachten des hochauflösenden Screens kein absoluter Wow-Effekt ein, verglichen mit regulären LCDs und Amoled-Displays der Wettbewerber lassen sich im Detail aber hinsichtlich der Kontraste und Farbtreue durchaus Vorteile ausmachen.

Nicht so überzeugend sind derweil die Helligkeitswerte – da haben wir schon merklich strahlendere Screens betrachten dürfen. Und ob das Quantum Display nun wirklich energiesparendere ist, wird sich nur schwerlich ganz genau prüfen lassen. In den ersten Stunden unseres Herumprobierens jedenfalls saugte das G4 ziemlich hart am 3.000 mAh-Akku. Wir werden im ausführlichen Test die Sreen On-Time daher ganz genau im Auge behalten.

Weitere Artikel zum Thema
Android-Upda­tes: Diese Herstel­ler sind am schnells­ten
Marco Engelien3
Supergeil !76Auf dem Nexus 6P ist Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert.
Android 7.0 Nougat steht an. Smartphone-Besitzer fragen sich, wann es das System für ihr Gerät gibt. Daten aus dem Vorjahr lassen Schlüsse zu.
LG G5 und LG G4 im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen4
Supergeil !34LG G5: Zwei Kameras mit unterschiedlichen Blickwinkeln.
Das LG G5 tritt in große Fußstapfen. Sein Vorgänger hatte eine der, wenn nicht sogar die beste Smartphone-Kamera. Wird das LG G4 abgelöst?
LG G5: Drei­mal mehr Verkäufe zum Release als vom LG G4
Daniel Lüders4
Her damit !43Der Verkaufsstart des LG G5 (rechts) verläuft bislang offenbar erfolgreicher als der des LG G4
Das LG G5 verkauft sich zum Start besser als das LG G4: Zumindest in Südkorea sollen bislang sogar dreimal so viele Einheiten abgesetzt worden sein.