LG G4: Das WQHD-Quantum IPS-Display erklärt

Nur heiße Marketing-Luft oder tatsächlicher Vorsprung gegenüber der Konkurrenz? Wir haben uns das Quantum Display des LG G4 genauer angesehen und erklären Euch im Video, was es bringen soll, wie es funktioniert und ob es tatsächlich ein deutlich besseres Bild zeichnet als die konventionellen Screens anderer Top-Smartphones.

Wir sehen: Das von LG mit größerer Farbraumabdeckung, besseren Kontrast- und Helligkeitswerte sowie geringerem Energieverbrauch angepriesene Quantum-Display ist eine Mischung aus Marketing und wirklichen Verbesserungen darzustellen: Zwar stellt sich beim Betrachten des hochauflösenden Screens kein absoluter Wow-Effekt ein, verglichen mit regulären LCDs und Amoled-Displays der Wettbewerber lassen sich im Detail aber hinsichtlich der Kontraste und Farbtreue durchaus Vorteile ausmachen.

Nicht so überzeugend sind derweil die Helligkeitswerte – da haben wir schon merklich strahlendere Screens betrachten dürfen. Und ob das Quantum Display nun wirklich energiesparendere ist, wird sich nur schwerlich ganz genau prüfen lassen. In den ersten Stunden unseres Herumprobierens jedenfalls saugte das G4 ziemlich hart am 3.000 mAh-Akku. Wir werden im ausführlichen Test die Sreen On-Time daher ganz genau im Auge behalten.


Weitere Artikel zum Thema
Nvidia Shield TV (2017) im Test: die Stre­a­ming-Box für Gamer
Marco Engelien1
Supergeil !5Im Lieferumfang von Nvidias Shield TV sind Fernbedienung und Controller
Das Nvidia Shield TV (2017) eignet sich nicht nur für Film-Fans, sondern auch für Gamer. Doch für wen lohnt sich der Kauf der Set-Top-Box?
Huawei P10: Konzept­vi­deo zeigt mögli­ches Design
Christoph Groth2
Her damit !14Huawei P10 Konzept Render
Inoffizieller Vorgeschmack: Ein Renderprofi hat sich an die Arbeit gemacht und präsentiert das Huawei P10, wie es auf Basis von Leaks aussehen könnte.
Xperia XB? Neues Sony-Smart­phone soll Helio P20 verwen­den
Michael Keller1
Her damit !7Arbeitet Sony an einem Nachfolger für das Xperia XA?
Sony soll derzeit an zwei neuen Xperia-Smartphones arbeiten. Eines der Geräte nutzt mutmaßlich den Helio P20 von MediaTek als Antrieb.