LG Optimus G: Android 4.4 KitKat mit Knock Code ist da

Unfassbar !78
Einen Termin für Android 4.4 KitKat für das LG Optimus G gibt es hierzulande bislang nicht
Einen Termin für Android 4.4 KitKat für das LG Optimus G gibt es hierzulande bislang nicht(© 2014 LG)

Das Flaggschiff gehört noch nicht zum alten Eisen: LG hat seinem Optimus G jetzt ein Update auf Android 4.4 KitKat verpasst, das neue Funktionen mitbringt – dazu zählt auch der Knock Code. Vorerst steht die neue Version aber nur in Südkorea zum Download bereit, wie GSM Arena erfahren hat. Bis auch Smartphones in Deutschland aktualisiert werden könnten, dürfte es wohl nicht mehr allzu lange dauern.

Ganze 608 Megabyte ist das Update auf die jüngste Android-Version groß. Darin enthalten ist auch der Knock Code – mit diesem Feature könnt Ihr Euer Smartphone auch bei inaktivem Bildschirm entsperren. Dazu braucht Ihr nur eine zuvor festgelegte Swipe-Bewegung auf dem Bildschirm vollführt. Der Bildschirm lässt sich nun zudem ausschalten, indem Ihr einfach zweimal in schneller Folge darauf tippt.

Bessere Performance durch ART

Für eine schnellere Performance von Apps sorgt hingegen die Unterstützung des Runtime-Compilers ART, kurz für "Android RunTime, die Android 4.4 KitKat mit sich bringt. Die Vorteile sind schnellere Ladezeiten und weniger Akku- und RAM-Verbrauch bei dezent längerer Installationsdauer und mehr belegtem internen Speicher. Wie hoch der Performance-Zugewinn ist, hängt von der App ab – Wunder solltet ihr aber keine erwarten.

Wann das Update für das LG Optimus G in Deutschland erscheint, ist bislang noch unklar. Allerdings liegt es nahe, dass die Koreaner auch hierzulande bald mit dem Rollout beginnen werden.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Tab Active 2: So sieht ein Tablet für Bauar­bei­ter aus
Michael Keller
Das Samsung Galaxy Tab Active 2: ein Tablet für die Industrie
Samsung hat das Galaxy Tab Active 2 offiziell vorgestellt. Das Tablet sei sowohl von der Hard- als auch von der Software her für Arbeiter optimiert.
HTC U11 Plus: So soll es sich vom U11 unter­schei­den
Francis Lido1
So soll das HTC U11 Plus aussehen
Ein Leak verrät wohl die technischen Spezifikationen des HTC U11 Plus. Vom Standardmodell soll es sich etwa durch ein größeres Display unterscheiden.
Jetzt aber: WhatsApp-Update für iOS soll Benach­rich­ti­gungs­pro­blem lösen
Michael Keller
iOS 11 und WhatsApp liefen bisher nicht gut zusammen
Benachrichtigungen von WhatsApp werden unter iOS 11 nicht angezeigt: Ein weiteres Update soll das Problem auf dem iPhone nun beseitigen.