Lollipop-Update: Android 5.1.1 für Nexus 10 und Nexus 7

Her damit !26
Ein neues Lollipop-Update für das Nexus 7 ist da – und auch fürs Nexus 10
Ein neues Lollipop-Update für das Nexus 7 ist da – und auch fürs Nexus 10(© 2014 CURVED)

Eine Woche nach dem Nexus Player bringt Google nun weitere Geräte auf Android 5.1.1: Das neuste Lollipop-Update erreicht inzwischen auch Nexus 10 und beide Generationen des Nexus 7.

Für das Nexus 10, das Nexus 7 von 2012 und seinen Nachfolger aus dem Folgejahr steht Android 5.1.1 als Factory Image auf Googles Webseite zum Download bereit. Wie bei den vorigen Lollipop-Updates auch bekommen erst einmal die Wi-Fi-Version der Tablets den Vorzug. Die jeweiligen Mobilfunkvarianten stehen weiterhin bei Android-Version 5.1.

Andere Nexus-Geräte warten noch auf das neuste Lollipop-Update

Wenn Ihr ein Nexus 10 oder die Wi-Fi-Version eines Nexus 7 besitzt, könnt Ihr den Release von Android 5.1.1 zum Anlass nehmen, das Update auf Euer Google-Tablet zu flashen. Was es dabei zu beachten gilt, damit auf dem Weg zur neusten Lollipop-Version keine Daten verloren gehen, erklären wir Euch in dieser Anleitung. Wenn Euch das zu umständlich ist, könnt Ihr natürlich auch den Release des unkomplizierten OTA-Updates abwarten. Der folgt überlicherweise recht bald auf die Veröffentlichung der Factory Images. Im Fall des Nexus 10 wird Android 5.1.1 laut Android Police sogar bereits als OTA-Update ausgerollt.

Android 5.1.1 ist mehr ein Bugfixing-Update, das sich diverser Fehlerchen annimmt, statt großartige Neuerungen mitzubringen. Aber gerade das ist durchaus auch ein Grund, Version 5.1 baldigst in Richtung Android 5.1.1 zu verlassen. Besitzer von Googles aktuellem Top-Tablet Nexus 9 müssen indes noch warten, zumal sie sogar noch bei Version 5.0.1 stehen. Die Mobilfunkvarianten der anderen Nexus-Tablets und sämtliche Smartphones vom Nexus 4 über das Nexus 5 bis zum Nexus 6 sind immerhin schon bei Android 5.1 und dürften bald auch die neuste Lollipop-Version erhalten.


Weitere Artikel zum Thema
Kurz vor dem IFA-Event: Huaweis Pläne mit der künst­li­chen Intel­li­genz
Marco Engelien
Das Huawei P10 Plus nutzt bereits künstliche Intelligenz.
Ist künstliche Intelligenz auf dem Smartphone mit einem Assistenten gleichzusetzen? Bei Huawei sieht man das anders. Ein Manager erklärt die Pläne.
Nokia 3, 5, 6 und 8 erhal­ten Android 8.0 Oreo noch in diesem Jahr
Guido Karsten
Das Nokia 8 sollte als eines der ersten Geräte ein Android Oreo-Update erhalten
Für Pixel- und Nexus-Geräte hat Google das Android Oreo-Update freigegeben, doch wie geht es weiter? Nokia-Besitzer müssen wohl nicht lange warten.
"Bisto": Google plant Kopf­hö­rer mit Google Assi­stant
Lars Wertgen1
Der Google-Helfer könnte in Zukunft auch in Kopfhörer Einzug halten
Google entwickelt anscheinend eigene Kopfhörer. In der "Bisto" genannten Hardware soll der Google Assistant integriert sein.