Google Nexus 10: News und Fotos

Das Google Nexus 10 war eine echte Kampfansage an Apple und Microsoft, als das Android-Tablet im November 2012 auf den Markt kam. Gerade das hochauflösende Display, die leistungsstarke Hardware und der relativ günstige Preis etablierten das von Samsung hergestellte Gerät schnell im Handel. Mit 16 GB Speicherplatz kostete das Google Nexus 10 zum Release 399 Euro, der Preis der 32-GB-Version lag bei 499 Euro.

Technische Ausstattung des Google Nexus 10

Das 603 Gramm schwere und 8,9 Millimeter dicke Google Nexus 10 verfügt über ein 10,1-Zoll-Display, das mit beachtlichen 2.560 x 1.600 Pixeln auflöst. Die Pixeldichte übertrifft im Vergleich die des 100 Euro teureren iPad 4: Während das Samsung-Tablet auf beachtliche 300 pp kommt, schafft der Apple-Konkurrent nur 264 ppi. Die Rechenpower kommt von einem Dual-Core-Prozessor von Samsung, dessen Kerne mit 1,7 GHz getaktet sind. Der Arbeitsspeicher beträgt zwei Gigabyte. Zum Erscheinungszeitpunkt war das Google Nexus 10 somit das schnellste Tablet auf dem Markt.

Hochauflösende Kamera unter Android 4.2

In Sachen Firmware setzt Samsung bei dem Google Nexus 10 werkseitig auf das Betriebssystem Android 4.2 Jelly Bean. Zur weiteren Ausstattung gehört auch eine 5-MP-Hauptkamera, die Bilder mit 2.560 x 1.920 Pixeln abliefert. Die Frontkamera arbeitet mit 1,9 Megapixel und ist eher für Videotelefonie gedacht. Einen langen Atem hat das Android-Tablet auch noch: Die Akkulaufzeit des Google Nexus 10 soll den Herstellerangaben bei neun Stunden Dauertrieb liegen.

Alle Spezifikationen
Größe177,6 x 263,9 x 8,9 mm
Gewicht603 g
Display10 Zoll LCD
Kamera-Auflösung5 Megapixel
ProzessorSamsung Exynos 5250
Speicherkapazität16, 32GB
BetriebssystemAndroid 4.2
Erweiterbarer Speichernein
Front-Kamera-Auflösung1,9 Megapixel
Farbeschwarz
ProdukttypTablet
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEnein
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC
Kerne / Taktfrequenz2 / 1,7GHz
Grafik-ChipMali-T604
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung399, 499 €
StatusAusverkauft
Alle passenden Tipps
Die aktuelle Nummer eins unter den besten Android-Tablets: Das Samsung Galaxy Tab S4
Die besten Android-Tablets 2019: Welche Geräte sich für euch lohnen
Francis Lido

Das Galaxy Tab S4 ist eines der besten Android-Tablets 2019. Wir verraten euch, auf welche Geräte das noch zutrifft.

Das Surface Go ist quasi ein Tablet mit Windows – und es gibt Alternativen
Micro­soft Surface Go: Alter­na­ti­ven zum Windows-Tablet
Christoph Lübben

Das Microsoft Surface Go oder ein anderes Gerät? Gerade für Uni und Arbeit gibt es mittlerweile Tablets, die eine Alternative zum Windows-Gerät sind.

Das Air Command-Menü des Tab S3 öffnet Ihr mit dem S Pen Eingabestift
Galaxy Tab S3: So passt Ihr das Air-Command-Menü an
Guido Karsten

Auch das Galaxy Tab S3 von Samsung lässt sich über mittels Air Command-Menü bedienen. Wir zeigen Euch, wie Ihr das meiste aus dem Feature herausholt.

Bei Großveranstaltungen wie dem Public Viewing kann ein Smartphone schnell Schaden nehmen
Schutz beim Public Viewing: Robuste Handy-Schutz­hül­len
Z_Michael_Keller

Stürze oder Bierspritzer: Beim Public Viewing der Fußball-WM 2014 kann das Smartphone schnell Schaden nehmen. Spezielle Schutzhüllen schaffen Abhilfe.

Stau-Apps können helfen, Behinderungen im Ferienverkehr zu umgehen
Die besten Stau-Apps: Freie Fahrt in den Urlaub
Z_Michael_Keller

Es gibt kaum etwas Schlimmeres als einen Urlaub, der mit quälendem Stau beginnt. Wir stellen Euch Stau-Apps vor, die die Reise-Planung vereinfachen.

Nicht nur Zooey Deschanel machte Werbung für das iPhone 4S
Promi-Bonus: Mit diesen Stars werben Apple und Co.
Z_Michael_Keller

Große Smartphone-Hersteller nutzen für ihre Produktwerbung häufig Gesichter von Stars. Hier findet Ihr eine Übersicht der prominenten Werbeträger.