Lustige Fake-GoPro-Werbung wird zum YouTube-Hit

Spektakuläre Langeweile: Ein gefaktes Werbe-Video für die GoPro zeigt, dass selbst ein öder Tag im Büro einem puren Adrenalinrausch gleichen kann, wenn er nur mit den richtigen Mitteln passend in Szene gesetzt wird.

Die meisten GoPro-Videos verfolgen stets dasselbe Prinzip: Je spektakulärer und waghalsiger, desto besser. YouTuber Braziliandanny hat quasi den Gegenentwurf zu den typischen Action-Cam-Clips gedreht. Das Ergebnis ist mittlerweile zu einem echten YouTube-Hit mutiert, der zum jetzigen Zeitpunkt bereits mehr als 1,6 Millionen Mal aufgerufen wurde. Und ein Ende des Hypes ist nicht abzusehen. Doch was ist in diesem phänomenalen Video eigentlich zu sehen? Die Antwort: Ein ganz normaler Tag im Büro.

Die GoPro bringt Action in den Sesselfurzer-Alltag

Doch mithilfe von dynamischer Elektro-Musik, schnellen Schnitten, Zeitraffer-Effekten und hektischer Bildmontage wirken scheinbar selbst die langweiligsten Tätigkeiten der Welt wie ein halsbrecherisches Abenteuer. Und so dürfen wir rund eineinhalb Minuten lang einen typischen Arbeitstag von Braziliandanny aus der Sicht einer GoPro Hero 3 betrachten. Mit dem Sortieren von Akten geht es dann auch schon hochdramatisch los. Das will uns jedenfalls der pompös ertönende Score weiß machen.

Nicht weniger beeindruckend fallen die weiteren aufgenommenen Tätigkeiten aus. Dazu zählen unter anderem das Unterschreiben von Dokumenten, Telefonieren, Kopien ausdrucken, Faxe versenden und Briefe frankieren. Selbst der Gang zur Toilette nach dem obligatorischen Becher Kaffe bleibt dem Zuschauer nicht erspart. Mit dem Einräumen der Spülmaschine endet schließlich der wilde GoPro-Trip durch das Büro. Wir wünschen viel Spaß mit der witzigen Fake-Werbung!


Weitere Artikel zum Thema
Lenovo goes BlackBerry: Moto Mod bietet physi­sche Tasta­tur
Her damit !20Das Design dieser Moto Mod ist womöglich noch nicht final
Als wenn Lenovo und BlackBerry fusionieren würden: Ein Entwickler plant die Produktion einer Moto Mod, die eine physische Tastatur beinhaltet.
Eigene VR-Brille ange­kün­digt: Qual­comm will Virtual Reality voran­trei­ben
Der Snapdragon 835 ist nur noch 10 Nanometer groß - und damit 35 Prozent kleiner als sein Vorgänger.
Bisher war Qualcomm nur mittelbar an der Entwicklung von Virtual Reality beteiligt. Das wollen sie mit ihrer eigenen VR-Brille nun ändern.
Huawei Watch 2 erscheint in mehre­ren Farben
2
Die Huawei Watch 2 besitzt den Bilder zufolge ein sportliches Design
So soll die Huawei Watch 2 aussehen: Gleich mehrere Bilder der kommenden Smartwatch sind ins Netz gelangt und offenbaren ein sportliches Design.