Meizu kommt nach Deutschland und bringt das MX4 mit

Her damit !9
Meizu kommt nach Deutschland und bringt sein aktuelles Spitzen-Smartphone mit
Meizu kommt nach Deutschland und bringt sein aktuelles Spitzen-Smartphone mit(© 2014 CC: Flickr/jenn li)

Smartphone-Nachschub aus China: Mit dem MX4 bringt der chinesische Hersteller Meizu erstmals eines seiner Geräte auch in Deutschland unter die Leute. Das kündigte das Unternehmen auf seiner Facebookseite an und schaltete zudem die deutsche Produktseite für das Meizu MX4 frei. Diese verspricht viel Smartphone für relativ wenig Geld.

Wer in den Besitz eines Meizu MX4 kommen möchte, muss in etwa 400 Euro auf den Tisch legen. Dafür bekommt man ein durchaus solides Smartphone in die Hand. Das MX4 kommt mit einem 5,36 Zoll großen Display in den Handel, das mit 1.920 x 1.152 Pixeln auflöst. Es verfügt laut Meizu über eine neue Flüssigkristall-Technologie sowie ein integriertes Hintergrundbeleuchtungsmodul. Was sich im Detail dahinter verbirgt, müssen erst zukünftige Tests zeigen, doch ist unser Interesse geweckt. Im Inneren arbeitet zudem ein Octa-Core-Prozessor mit 2,2 GHz, dem 2GB RAM zur Verfügung stehen. Je nach Variante gesellen sich dazu 16, 32 oder 64 GB interner Speicher.

Sony und Samsung haben geholfen

Für die nötige Ausdauer sorgt im Meizu MX4 ein 3.100-mAh-Akku, den Meizu in Zusammenarbeit mit seinen Partnern Sony und Samsung entwickelt hat. Auf der Rückseite des MX4 befindet sich eine 20,7-Megapixel-Kamera, die auch die Aufnahme von 4K-Videos beherrscht. Wem die 20,7-Megapixel bekannt vorkommen, der denkt wahrscheinlich in die richtige Richtung: Der im Meizu MX4 verbaute Exmor RS Fotosensor kommt von Sony und verrichtet auch in Xperia-Smartphones seinen Dienst.

Die technischen Spezifikationen zeigen, dass mit dem Meizu MX4 eine echte Alternative zu den bekannten großen Smartphone-Namen nach Deutschland kommt. Erhältlich ist das chinesische Gerät bisher über Amazon, wo es je nach Anbieter und Ausstattung zwischen 400 und 520 Euro kostet sowie bei deutschen Importeuren. Dort bekommt Ihr das Meizu MX4 unter Umständen auch ein Stück günstiger.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Mix im Test: Rand­los glück­lich? [mit Video]
Jan Johannsen2
Her damit !8Xiaomi Mi Mix mit viel Display auf der Vorderseite
Riesiges Display, kaum Rand und ein Gehäuse aus Keramik: Xiaomi traut sich beim Xiaomi Mi Mix viel. Ob es sich gelohnt hat, verrät der Test.
Moto Z: Android Nougat ist da – weitere Upda­tes noch vor Weih­nach­ten
Das Android Nougat-Update für das Moto Z soll nun in Deutschland ausrollen
Android Nougat für Moto Z und Co.: Hersteller Lenovo versorgt noch vor Weihnachten gleich mehrere Geräte mit dem aktualisierten Betriebssystem.
Galaxy S8: Angeb­lich ohne Kopf­hö­rer-Anschluss und mit 2K-Display
1
Das Galaxy S8 soll wie in diesem Konzept nur schmale oder gar keine Display-Ränder besitzen
Kein Kopfhöreranschluss und kein 4K: Zum Galaxy S8 gibt es gleich mehrere neue Gerüchte – die Quelle spricht sogar von "exklusiv bestätigt".