Meizu m3 note: Das Mittelklasse-Smartphone kostet nur 110 Euro

Her damit !32
Das Meizu m3 note enthält einen Fingerabdrucksensor in der Hometaste
Das Meizu m3 note enthält einen Fingerabdrucksensor in der Hometaste(© 2016 Meizu)

Mit dem Meizu m3 note präsentiert der chinesische Hersteller ein Smartphone, das nicht nur mit einem gefälligen Design, sondern auch einer ordentlichen Hardware-Ausstattung punktet. Obwohl das Gerät in einem Metall-Unibody-Gehäuse steckt und ein 5,5-Zoll-Full-HD-Display mitbringt, soll es vergleichsweise günstig zu haben sein, wie GSMArena berichtet.

Das Meizu m3 note enthält neben dem großen Bildschirm einen Achtkern-Prozessor des Typs MediaTek Helio P10, der mit 1,8 GHz getaktet ist und dem eine Mali T860-Grafikeinheit zur Seite steht. Der Prozessor kann im Basismodell auf 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher zugreifen, während die teurere Variante mit 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher ausgestattet ist. Beide Varianten können mit microSD-Karten erweitern werden.

Dual-SIM und 4000-mAh-Akku

Auf der Rückseite enthält das Meizu m3 note eine Kamera, die Bilder mit 13 MP knipst, während die auf der Vorderseite immerhin Selfies mit 5 MP ermöglicht. Besonders erwähnenswert ist auch der Akku, der eine achtbare Kapazität von 4000 mAh bietet. Wie lange das  Smartphone mit einer Akkuladung durchhält, ist aber noch nicht bekannt.

Zum Entsperren besitzt das Meizu m3 note einen Fingerabdrucksensor im Homebutton. Außerdem kann es zwei SIM-Karten aufnehmen und soll dabei alle gängigen LTE-Netze unterstützen. Wer das Smartphone mit Dual-SIM betreiben möchte, kann allerdings keine microSD-Karte nutzen, weil der Platz von der zweiten SIM-Karte belegt wird. Das Gerät soll bereits ab dem 11. April 2016 in China zu haben sein und in der günstigeren Variante umgerechnet nur 110 Euro kosten, während das teurere Modell mit gerade mal 137 Euro zu Buche schlägt. Ob und wann das Smartphone auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Spei­cher kommt nach Deutsch­land
Guido Karsten
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 ist erst vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen. Nun soll auch die stärkere Variante mit mehr Speicher folgen.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.
iPhone 8 und 8 Plus hängen Konkur­renz in Kame­ra­test DxOMark ab
Francis Lido4
Her damit !5Das iPhone 8 Plus besitzt eine Dualkamera mit zwei unterschiedlichen Brennweiten
Die Kamera des iPhone 8 Plus kommt bei Kritikern wohl gut an. Das Smartphone mit Dualkamera ist nun auf dem ersten Platz bei DxOMark gelandet.