Microsoft Lumia 850, 750 und 550: Ausstattung geleakt

UPDATEHer damit !29
Der Nachfolger des Lumia 540 bietet nur eine abgespeckte Ausstattung
Der Nachfolger des Lumia 540 bietet nur eine abgespeckte Ausstattung(© 2015 Microsoft)

Update vom 24. Juli 2015, 15:02 Uhr: Inzwischen hat WMPoweruser seinen Bericht um die Information ergänzt, dass die Geräte eingestellt worden seien. Das bestätigt auch ein Bericht von Windows Central. Allerdings soll das Mittelklasse-Trio durchaus existieren und von Microsoft zu internen Tests mit Windows 10 Mobile verwendet werden. Vielen Dank auch an unseren Leser SebastianG für den Hinweis.

Bringt Microsoft bald drei neue Smartphones in der Einsteiger- und Mittelklasse heraus? Vom Microsoft Lumia 850, 750 und 550 sind Details zur Ausstattung bekannt geworden. Es scheint, als würde Microsoft dem Windows 10-Aushängeschild Lumia 950 schon bald weniger starke Geräte an die Seite stellen.

Das Lumia 550 wird voraussichtlich das schwächste der drei Smartphones: Es soll ein 5-Zoll-Display besitzen, das mit 960 x 540 Pixeln auflöst, berichtet WMPoweruser. Als Antrieb ist mutmaßlich der Snapdragon 210 verbaut, dessen vier Kerne mit 1 GHz getaktet sind. Dazu kommen 1 GB RAM und 8 GB interner Speicherplatz, der bei Bedarf per microSD-Karte erweitert werden kann. Die Hauptkamera löst mit 5 MP auf, während die Frontkamera die Auflösung von 2 MP bietet. Der Akku soll die Kapazität von 1905 mAh aufweisen.

Lumia 850 und 750 für die Mittelklasse

Das Microsoft Lumia 850 und 750 sind sich den Gerüchten zufolge sehr ähnlich und etwas besser ausgestattet als das Lumia 550: Als Antrieb kommt hier der für die Mittelklasse typische Prozessor Snapdragon 410 zum Einsatz. Im Lumia 750 sind seine vier Kerne mit 1,2 GHz getaktet, im 850 mit 1,4 GHz. Unterstützung erhält der Prozessor von der Grafikeinheit Adreno 306 und dem 1 GB großen Arbeitsspeicher.

Dem Lumia 850 stehen 16 GB interner Speicherplatz zur Verfügung, während Nutzer des 750 mit 8 GB auskommen müssen. Beide Smartphones haben einen 5-Zoll-Bildschirm – die Auflösung beim 750 liegt bei 1280 x 720 Pixeln; beim 850 beträgt sie 1280 x 768 Bildpunkte. Beide Smartphones verfügen über eine 5-MP-Frontkamera. Die PureView-Kamera mit Zeiss-Linse löst beim Lumia 850 auf der Rückseite mit 10 MP auf. Die Hauptkamera des Lumia 750 bietet die Auflösung von 8 MP. Der Akku hat in beiden Geräten die Kapazität von 2650 mAh. Keine Informationen gibt es bislang dazu, wann und zu welchem Preis die drei Lumia-Smartphones erscheinen sollen.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !21Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.
Das HTC U Ultra im ausführ­li­chen Test [mit Video]
Jan Johannsen20
UPDATEHer damit !65Das HTC U Ultra verfügt über ein zweites Display.
Das HTC U Ultra verfügt über ein zweites Display, das Euch nebenher mit Infos versorgen und so die Bedienung erleichtern soll. Braucht man das?