Microsoft Lumia 850, 750 und 550: Ausstattung geleakt

UPDATEHer damit !29
Der Nachfolger des Lumia 540 bietet nur eine abgespeckte Ausstattung
Der Nachfolger des Lumia 540 bietet nur eine abgespeckte Ausstattung(© 2015 Microsoft)

Update vom 24. Juli 2015, 15:02 Uhr: Inzwischen hat WMPoweruser seinen Bericht um die Information ergänzt, dass die Geräte eingestellt worden seien. Das bestätigt auch ein Bericht von Windows Central. Allerdings soll das Mittelklasse-Trio durchaus existieren und von Microsoft zu internen Tests mit Windows 10 Mobile verwendet werden. Vielen Dank auch an unseren Leser SebastianG für den Hinweis.

Bringt Microsoft bald drei neue Smartphones in der Einsteiger- und Mittelklasse heraus? Vom Microsoft Lumia 850, 750 und 550 sind Details zur Ausstattung bekannt geworden. Es scheint, als würde Microsoft dem Windows 10-Aushängeschild Lumia 950 schon bald weniger starke Geräte an die Seite stellen.

Das Lumia 550 wird voraussichtlich das schwächste der drei Smartphones: Es soll ein 5-Zoll-Display besitzen, das mit 960 x 540 Pixeln auflöst, berichtet WMPoweruser. Als Antrieb ist mutmaßlich der Snapdragon 210 verbaut, dessen vier Kerne mit 1 GHz getaktet sind. Dazu kommen 1 GB RAM und 8 GB interner Speicherplatz, der bei Bedarf per microSD-Karte erweitert werden kann. Die Hauptkamera löst mit 5 MP auf, während die Frontkamera die Auflösung von 2 MP bietet. Der Akku soll die Kapazität von 1905 mAh aufweisen.

Lumia 850 und 750 für die Mittelklasse

Das Microsoft Lumia 850 und 750 sind sich den Gerüchten zufolge sehr ähnlich und etwas besser ausgestattet als das Lumia 550: Als Antrieb kommt hier der für die Mittelklasse typische Prozessor Snapdragon 410 zum Einsatz. Im Lumia 750 sind seine vier Kerne mit 1,2 GHz getaktet, im 850 mit 1,4 GHz. Unterstützung erhält der Prozessor von der Grafikeinheit Adreno 306 und dem 1 GB großen Arbeitsspeicher.

Dem Lumia 850 stehen 16 GB interner Speicherplatz zur Verfügung, während Nutzer des 750 mit 8 GB auskommen müssen. Beide Smartphones haben einen 5-Zoll-Bildschirm – die Auflösung beim 750 liegt bei 1280 x 720 Pixeln; beim 850 beträgt sie 1280 x 768 Bildpunkte. Beide Smartphones verfügen über eine 5-MP-Frontkamera. Die PureView-Kamera mit Zeiss-Linse löst beim Lumia 850 auf der Rückseite mit 10 MP auf. Die Hauptkamera des Lumia 750 bietet die Auflösung von 8 MP. Der Akku hat in beiden Geräten die Kapazität von 2650 mAh. Keine Informationen gibt es bislang dazu, wann und zu welchem Preis die drei Lumia-Smartphones erscheinen sollen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !7Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !12Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.