Microsoft Office für Android-Tablets: Finale Version da

Ab sofort könnt Ihr die finale Version von Microsoft Office auf Eurem Android-Tablet verwenden
Ab sofort könnt Ihr die finale Version von Microsoft Office auf Eurem Android-Tablet verwenden(© 2014 CURVED Montage)

Word, Excel und PowerPoint auf dem Android-Tablet nutzen: Microsoft hat anscheinend die finale Version seines Office-Pakets für Tablets mit dem Betriebssystem Android veröffentlicht – die Bezeichnung "Preview" ist nun verschwunden.

Bereits im November 2014 hatte Microsoft eine Preview-Version von Office veröffentlicht, für die zunächst allerdings eine Einladung benötigt wurde. Anfang Januar war die Vorschau-Version dann im Google Play Store frei verfügbar, wodurch alle Android-Nutzer die Möglichkeit erhielten, das Paket auf Ihrem Tablet zu testen. Da das Label "Preview" nun von der Produktbezeichnung im Google Play Store verschwunden ist, scheint es sich um die finale Version der Software zu handeln, berichtet Android Police.

Auf Android 4.4 KitKat ausgerichtet

Das Office-Paket von Microsoft sollte auf nahezu jedem Tablet mit Android laufen. Die Voraussetzungen bestehen in einem Arbeitsspeicher mit der Größe von mindestens 1 GB und einem ARM-Prozessor. Offiziell unterstützt Office für Android die Version 4.4 KitKat, die Software sollte aber auch mit Geräten kompatibel sein, die Android 5.0 Lollipop verwenden.

Um Microsoft Office für Android nutzen zu können, müsst Ihr Euch nach dem Download mit Eurem Microsoft-Account anmelden. Für einige Premium-Features der Produktivitäts-Programme benötigt Ihr zusätzlich einen Office 365-Account. Microsoft selbst hat nicht bekannt gegeben, inwieweit sich die finale Version von der Vorschau unterscheidet – naheliegend ist aber, dass einige Bugs ausgeräumt wurden. Wie die Beta-Version sich im Test geschlagen hat, könnt Ihr in unserem Bericht nachlesen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !25Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten18
Her damit !42Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.
Bliz­zard will 2017 drei große Hearth­stone-Erwei­te­run­gen veröf­fent­li­chen
Guido Karsten
Hearthstone Straßen von Gadgetzan
Blizzard hat für seinen Strategie-Kartenspiel-Mix Hearthstone "Das Jahr des Mammuts" angekündigt. Drei große Erweiterungen sollen 2017 erscheinen.