Mit Windows 10 Mobile: Every Phone ist so dünn wie ein iPhone 6

Her damit !15
Das Every Phone ermöglicht den Einstieg in Windows 10 Mobile
Das Every Phone ermöglicht den Einstieg in Windows 10 Mobile(© 2015 Yamada Denki)

Dünnes Mittelklasse-Smartphone mit Windows 10 Mobile: Der japanische Hersteller Yamada Denki hat das sogenannte Every Phone vorgestellt. Das Gerät ist das bislang dünnste Smartphone mit Windows als Betriebssystem auf dem Markt.

Mit der Tiefe von 6,9 mm ist das Every Phone genauso dick wie das iPhone 6 von Apple, berichtet Neowin. Das Smartphone verfügt über ein Display, das in der Diagonale 5,5 Zoll misst und mit 1080 x 720 Pixeln auflöst. Die Hauptkamera des Every Phone auf der Rückseite ermöglicht Fotos mit der Auflösung von 13 MP, während Nutzer über die Frontkamera Selfies mit 5 MP knipsen können.

Erweiterbarer Speicher und LTE

Als Antrieb nutzt das Every Phone den Snapdragon 410 des kalifornischen Herstellers Qualcomm. Der Prozessor verfügt über vier Kerne, die jeweils mit 1,2 GHz getaktet sind. Dazu kommen 2 GB RAM und ein interner Speicher, der 32 GB umfasst und bei Bedarf via microSD-Karte erweitert werden kann. Als Verbindungsmöglichkeiten stehen die Standards WLAN und Bluetooth zur Verfügung, aber auch LTE zur schnellen Datenübertragung.

In Japan ist das Every Phone von Yamada Denki ab dem 28. November 2015 verfügbar. Der Einführungspreis für das Mittelklasse-Gerät beträgt umgerechnet etwa 320 Dollar. Käufer erhalten in Japan eine Garantie für zwei Jahre gratis hinzu. Ob und wann das Smartphone auch außerhalb Japans erhältlich sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Bose QC 35 II sind offi­zi­ell: Kopf­hö­rer mit Google Assi­stant-Button
Christoph Lübben
Die Bose QC 35 II sind mit dem Google Assistant ausgestattet
Die Bose QC 35 II sind eine überarbeitete Version des Vorgängers. Am Klang soll sich nichts verändert haben, dafür gibt es nun den Google Assistant.
Kame­ra­ver­gleich: iPhone 8, HTC U11, Galaxy S8 und Xperia XZ1
Jan Johannsen1
Vier Kameras auf einer Mission.
In den Einzeltests zeigen viele Smartphones, dass ihre Kameras gute Bilder schießen. Doch wer hat die Nase im Vergleich vorne?
iOS 11: Kontroll­zen­trum schal­tet WLAN und Blue­tooth nicht voll­stän­dig aus
Francis Lido2
Bereitet wohl nicht nur Freude: Das neue Kontrollzentrum von iOS 11
Das Kontrollzentrum von iOS 11 bietet nicht alle Möglichkeiten des Vorgängers. Wer WLAN und Bluetooth abschalten will, muss an anderer Stelle suchen.