Muss das Surface Pro 3 ins Big Brother-Haus?

Peinlich !24
Das Surface Pro 3 ist möglicherweise bald im britischen TV zu sehen
Das Surface Pro 3 ist möglicherweise bald im britischen TV zu sehen(© 2014 Microsoft)

Big Brother is watching you – und Microsoft guckt Big Brother: Das Redmonder Unternehmen hat einen Werbevertrag mit den Machern der Reality-Show abgeschlossen und schickt bald womöglich auch das Surface Pro 3 in den Container, berichtet Engadget.

Die aktuelle Staffel der UK-Ausgabe steht ganz im Zeichen fortschrittlicher Technik. Das innere des Bog Brother-Hauses erinnert beispielsweise frappierend an die Brücke des Raumschiffs Enterprise aus The Next Generation. Da passt das die Surface-Reihe gut ins Konzept, dachten sich wohl die Marketingstrategen von Microsoft und gingen kurzerhand einen Deal mit Channel 5 ein, dem Fernsehsender, der Big Brother zeigt.

Tablet zum Rausvoten

Allzu viel Zeit, die Tablets auszuprobieren, werden die Bewohner nicht haben: Die Hardware wird für offizielle Aufgaben genutzt statt zum Zeitvertreib. Zum einen wählen die Teilnehmer damit den Kandidaten für den nächsten Rauswurf, zum anderen kaufen die Teams mit dem Gerät neue Lebensmittel. Sollte also auch ein Surface Pro 3 in den Container kommen, wird es wohl eher Präsenz denn Muskeln zeigen. Davon abgesehen erscheint die Entscheidung der Marketing-Abetilung Microsofts etwas fragwürdig, mit einem Format in Verbindung gebracht zu werden, das mit dem Prinzip der allgegenwärtigen Überwachung spielt.

Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch Marke Eigen­bau: Bast­ler erstellt Rasperry-Hand­held
Francis Lido
Zelda auf dem Nintimdo RP
Ein Bastler hat eine Handheld-Konsole entworfen, die wie die Switch auch an den Fernseher angeschlossen werden kann.
Instant Apps sind nun Teil des Google Play Store
Michael Keller
Der Google Play Store ist die Basis für Android-Apps
Apps streamen, statt sie zu installieren: Der Google Play Store bietet nun die sogenannten Instant Apps an, die Google erstmals 2016 vorgestellt hat.
Nintendo Switch unter­stützt kabel­lose Kopf­hö­rer – wenn sie ein Kabel haben
Christoph Lübben
Nintendo Switch ist mit kabellosen Kopfhörern kompatibel – irgendwie
Seit dem Update auf Version 4.0 kann die Nintendo Switch wohl mit kabellosen Kopfhörern genutzt werden. Angeblich geht das aber nicht ganz ohne Kabel.