Navigon Europe: Navi-App für Android kostenlos bei Amazon Underground

Amazon hat ein neues Schnäppchen im Store seiner Underground-App anzubieten. Aktuell ist die Navigations-App Navigon Europe kostenlos erhältlich, wie Caschys Blog berichtet. Bei Google Play kostet die Anwendung hingegen satte 59,95 Euro. Wer das Programm kostenlos herunterladen und nutzen möchte, muss sich allerdings an die speziellen Bedingungen von Amazon Underground halten.

Mit Google Maps und Here Maps gibt es einige gute und kostenlose Navigationsanwendungen. Dennoch bieten kostenpflichtige Apps manchmal noch die eine oder andere Zusatzfunktion an. Navigon Europe ist eine der Navi-Apps, die Ihr für gewöhnlich bezahlen müsst, jedoch stellt Amazon die App aktuell kostenlos über seine Underground-App für Android zur Verfügung.

Underground auch für Nutzung erforderlich

Wer nun denkt, er müsste sich Navigon Europe lediglich von Amazon herunterladen, der liegt allerdings falsch. Zunächst einmal muss die Underground-App von Amazon installiert werden. Dafür müsst Ihr zwischenzeitlich die Installation von Apps unbekannten Ursprungs erlauben. Anschließend könnt Ihr nach der Anmeldung Navigon Europe über die Underground-App von Amazon beziehen.

Eine weitere Bedingung dafür ist, dass Ihr die Underground-App auch anschließend auf Eurem Smartphone belasst. Deinstalliert Ihr sie, könnt Ihr auch die Navi-App nicht mehr verwenden. Die Bedingungen mögen etwas umständlich wirken, allerdings spart Ihr auch einiges an Geld. Die Anbieter der Apps, die Ihr über Underground kostenlos bezieht, gehen übrigens nicht leer dabei aus. Amazon entlohnt sie entsprechend der Zeit, in der Ihr die App nutzt.


Weitere Artikel zum Thema
Neuer Trai­ler zu "The Defen­ders" verspricht eine Menge Action
Michael Keller
The Defenders Trailer 2
Netflix hat den zweiten Trailer zur Serie "The Defenders" veröffentlicht – der den Krieg zwischen "The Hand" und den Superhelden anteasert.
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller2
Weg damit !7Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.
Geheim­nis­vol­les Buil­ding 8: Kommt das Face­book-Smart­phone?
Jan Johannsen
Google hat Project Ara eingestellt, aber viele ehemalige Mitarbeiter werkeln inzwischen für Facebook an modularen Gadgets.
Ein neues Patent und ehemalige Mitarbeiter von Googles Project Ara: Die Gerüchte um ein Smartphone aus dem Hause Facebook mehren sich.