Bestellhotline: 0800-0210021

Netflix als Streaming-Konkurrent für PS-Now, Microsoft und Co?

Netflix erhöht die Preise.
Netflix-Logo, Goolge Pixel 2 (© 2018 CURVED )

Einem neuen Bericht zu folge will Netflix demnächst auch Spiele in sein Streaming-Angebot aufnehmen. Das Unternehmen müsste sich gegen einige Anbieter mit großen Namen behaupten, die sich hier bereits etabliert haben. Ein großes Vorhaben, das sich jedoch lohnen könnte.

Spiele-Streaming, auch Cloud-Gaming genannt, erfreut sich wachsender Beliebtheit. Microsoft, Google, Amazon und Nvidia haben sich hier bereits als Anbieter etabliert, doch nun will wohl auch Netflix etwas von dem Kuchen abhaben. Laut dem gut informierten Branchen-Magazin Bloomberg, das sich in dieser Sache auf einen nicht namentlich genannten Insider beruft, möchte Netflix schon im nächsten Jahr Spiele in seine Mediathek aufnehmen.

Für die, die nicht wissen, was das ist: Anstatt teure Hardware zu kaufen und die Festplatte mit vielen Gigabyte Installationsdaten vollzustopfen, zockt ihr beim Spiele-Streaming direkt über eure Internetverbindung. Alles was ihr dafür braucht ist ein Abo bei einem entsprechenden Anbieter.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy S21 FE 5G mit Galaxy Buds 2 Grau Frontansicht 1
100 € gespart*
Samsung Galaxy S21 FE 5G
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Samsung Galaxy Buds 2
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
36,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Netflix baut eine Spiele-Taskforce auf

Netflix will offenbar keine halben Sachen machen und hat bereits einen bekannten Experten angeheuert, der eine interne Spiele-Taskforce aufbauen soll. Mike Verdu hat bereits für Electronic Arts und Facebook gearbeitet. Er hat unter anderem geholfen Spiele auf das von zu Facebook gehörige Oculus VR zu bringen und an großen EA-Titeln wie Sims, Star Wars und Plants vs. Zombies mitgearbeitet. Mit seiner Hilfe sollen in den kommenden Monaten weitere Stellen in der Spiele-Taskforce besetzt werden.

Spiele-Streaming im Abo inklusive

Dem jetzigen Informationsstand nach, bietet Netflix das Spiele-Streaming im gleichen Abo an, das auch Filme und Serien umfasst. Das heißt, dass ihr nichts dazukaufen müsst, sondern zukünftig über die gewohnte Mediathek zugriff auf alle Games habt. Der Dienst will die Spiele, wie auch die Dokumentationen und die Stand-Up-Specials, offenbar als neues Genre eingliedern.

Bislang ist noch nicht bekannt, welche Titel Netflix anbieten könnte. Unklar ist außerdem, ob der Dienst für iPhone-Nutzer zur Verfügung stehen wird. Denn bislang hat Apple auch alle anderen Spiele-Streaming-Angebote untersagt. Es könnte als sein, dass Apple-Fans hier in die Röhre schauen.

Deal Redmi Note 10 5G mit Redmi Buds 3 Schwarz Frontansicht 1
2 GBEXTRA
Daten
Xiaomi Redmi Note 10 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Xiaomi Redmi Buds 3
mtl./24Monate: 
12,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop
Deal iPhone 12 Schwarz Frontansicht 1
100 € gespart*
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema