Neuer "Black Panther"-Trailer stellt den Antagonisten vor

Die Premiere von "Black Panther" naht – in knapp einem Monat kommt Marvels neuester Streich in die deutschen Kinos. Die Wartezeit bis dahin verkürzt nun ein neuer Trailer, der nach seiner Ausstrahlung im amerikanischen Fernsehen mittlerweile auch auf YouTube zu sehen ist. Im Clip wird der Antagonist des Films etwas näher vorgestellt.

Der Hauptwidersacher von "Black Panther" (Chadwick Boseman) heißt Ulysses Klaue (Andy Serkis), wie The Verge berichtet. Der Bösewicht mit der tiefen Narbe auf der Stirn ist ein in Südafrika tätiger Waffenhändler, der wohl einen persönlichen Rachefeldzug gegen König T'Challa und sein Volk plant. Aufgetaucht ist Klaue bereits in "Avengers 2", wo er "eine Armlänge" entfernt von der bösen KI Ultron zu sehen war.

Black Panther kämpft gegen Waffenhändler

Der Trailer zu "Black Panther" beginnt damit, dass CIA-Agent Everett Ross (Martin Freeman) Ulysses Klaue fragt: "Sie sagen mir, dass der König eines Dritte-Welt-Lands in einem kugelsicheren Catsuit umherläuft?" Der Waffenhändler schlägt seinem Gegenüber daraufhin vor, ihn doch selbst zu fragen, da der Superheld die beiden gerade durch das verspiegelte Fenster im Verhörzimmer beobachte – offenbar kann er Black Panther durch die Scheibe hindurch sehen.

Dass er auch noch andere Stärken mitbringt, beweist Ulysses Klaue in den Action-Szenen, die sich durch den Trailer ziehen. Unter anderem sieht man ihn darin, an einem Fahrzeug hängend, Schüsse auf Black Panther abfeuern. Einige der Ausschnitte kamen allerdings bereits im ersten Teaser vor. Neben dem Gegenspieler von Black Panther stellt der neue Trailer auch die wahrscheinlich zweite Single des "Black Panther"-Soundtracks vor. Dieser stammt wie der erste veröffentlichte Song von Kendrick Lamar, der dieses Mal von Vince Staples unterstützt wird.


Weitere Artikel zum Thema
"Fallout 76": Spie­ler haben den Server "gesprengt"
Francis Lido
In "Fallout 76" spielen Atomraketen eine große Rolle
Die Experimentierfreude einiger "Fallout 76"-Spieler hatte Folgen: Ihre Idee ließ wohl den Server abstürzen.
Nintendo Switch: Kinder­quiz "Frag doch mal... die Maus!" erscheint in Kürze
Christoph Lübben
Frag doch mal... die Maus! ist bereits für andere Plattformen erschienen.
Lehrreiches Zocken: "Frag doch mal... die Maus!" kommt für die Nintendo Switch. Der Titel bietet Quizfragen und Minispiele mit Maus, Ente und Elefant.
Kritik zu Stieg Lars­sons "Verschwö­rung": Wie gut ist die Verfil­mung?
Markus Fiedler
Claire Foy als Lisbeth Salander macht in "Verschwörung" einen guten Job, kann den Film insgesamt aber auch nicht retten.
Die Fortsetzung zu Stieg Larssons Trilogie "Millennium" schrieb ein anderer. Ob die Verfilmung von "Verschwörung" dennoch geglückt ist, lest ihr hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.