Jetzt offiziell: LG G Pro 2 nimmt Videos in 4K auf

Her damit !5
Premiere noch vor dem MWC: LG G Pro 2
Premiere noch vor dem MWC: LG G Pro 2(© 2014 CC: Flickr / LGEPR)

Schon vor dem Start des Mobile World Congress (MWC) am 24. Februar 2014 feierte das LG G Pro 2 am heutigen Donnerstag seine Weltpremiere. In Korea präsentierte der dort ansässige Elektronikkonzern den Nachfolger des 5,5-Zoll-Phablets G Pro. Im Vergleich zum Vorgänger kommt das neue Modell mit noch größerem Display, einem beeindruckenden Bild-zu-Rahmen-Verhältnis, nachgeschärftem Technik-Innenleben sowie neuen Software-Features auf den Markt.

LG G Pro 2 bekommt ein 5,9-Zoll-Full-HD-Display

Da die Bildschirmdiagonale beim neuen LG-Phablet auf 5,9 Zoll wächst, der Rand aber gleichzeitig kleiner wird, kommt das Modell auf ein beeindruckendes Display-Rahmen-Verhältnis von 77,2 Prozent. Zum Vergleich: Der Bildschirm des LG G2 macht 75,7 Prozent der Gerätevorderseite aus. Ebenfalls nachgelegt hat der Hersteller bei der Kamera. Die 13-MP-Rückkamera kann Videos in 4K-Auflösung aufnehmen oder bei HD-Auflösung mit 120 Bildern pro Sekunde filmen. Damit sollen beeindruckende Slow-Motion-Aufnahmen möglich sein.

Im Inneren des LG G Pro 2 arbeitet ein Snapdragon 800-Quad-Core-Prozessor, der mit 2,26 GHz getaktet ist. Weitere technische Daten: 3 GB RAM, 16 oder 32 GB ROM (erweiterbar) sowie ein 3.200 mAh fassender Akku. Dieser ist zudem entnehmbar. Vorinstalliert ist das OS Android 4.4 KitKat. Das Gehäuse kommt in Weiß, Rot oder Titan.

LG-Phablet startet vermutlich in Korea

Angaben zum Marktstart und zum Preis machte der Hersteller noch nicht. Voraussichtlich wird LG das G Pro 2 zunächst in Korea und später weltweit anbieten. Nähere Details könnte der Konzern auf dem MWC 2014 in Barcelona preisgeben.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 kann Musik per Blue­tooth an zwei Geräte gleich­zei­tig über­tra­gen
In nur wenigen Stunden ist das bereits bekannte Design des Galaxy S8 endlich offiziell
Der User Guide des Galaxy S8 ist Stunden vor der offiziellen Präsentation ins Netz gelangt. Darin werden etwa Dual Bluetooth und Bixby beschrieben.
HTC will das Pixel 3 bauen – Wett­streit mit LG und ande­ren Herstel­lern
Guido Karsten
Das Google Pixel 2 wird wohl ab Werk mit Android O laufen
HTC baut das Google Pixel und das Pixel 2. Der Auftrag für das Pixel 3 wird allerdings neu ausgeschrieben und neben HTC haben auch andere Interesse.
iOS 10.3 beschert eini­gen Nutzern mehrere Giga­byte an freiem Spei­cher
Ein iPhone 7 Plus mit 256 GB Speicher soll stark vom Update auf iOS 10.3 profitieren
iOS 10.3 räumt auf dem iPhone auf: Offenbar sorgt das Update für mehr freien Speicherplatz. Vermutlich hängt dies mit dem Dateisystem APFS zusammen.