Jetzt offiziell: LG G Pro 2 nimmt Videos in 4K auf

Her damit !5
Premiere noch vor dem MWC: LG G Pro 2
Premiere noch vor dem MWC: LG G Pro 2(© 2014 CC: Flickr / LGEPR)

Schon vor dem Start des Mobile World Congress (MWC) am 24. Februar 2014 feierte das LG G Pro 2 am heutigen Donnerstag seine Weltpremiere. In Korea präsentierte der dort ansässige Elektronikkonzern den Nachfolger des 5,5-Zoll-Phablets G Pro. Im Vergleich zum Vorgänger kommt das neue Modell mit noch größerem Display, einem beeindruckenden Bild-zu-Rahmen-Verhältnis, nachgeschärftem Technik-Innenleben sowie neuen Software-Features auf den Markt.

LG G Pro 2 bekommt ein 5,9-Zoll-Full-HD-Display

Da die Bildschirmdiagonale beim neuen LG-Phablet auf 5,9 Zoll wächst, der Rand aber gleichzeitig kleiner wird, kommt das Modell auf ein beeindruckendes Display-Rahmen-Verhältnis von 77,2 Prozent. Zum Vergleich: Der Bildschirm des LG G2 macht 75,7 Prozent der Gerätevorderseite aus. Ebenfalls nachgelegt hat der Hersteller bei der Kamera. Die 13-MP-Rückkamera kann Videos in 4K-Auflösung aufnehmen oder bei HD-Auflösung mit 120 Bildern pro Sekunde filmen. Damit sollen beeindruckende Slow-Motion-Aufnahmen möglich sein.

Im Inneren des LG G Pro 2 arbeitet ein Snapdragon 800-Quad-Core-Prozessor, der mit 2,26 GHz getaktet ist. Weitere technische Daten: 3 GB RAM, 16 oder 32 GB ROM (erweiterbar) sowie ein 3.200 mAh fassender Akku. Dieser ist zudem entnehmbar. Vorinstalliert ist das OS Android 4.4 KitKat. Das Gehäuse kommt in Weiß, Rot oder Titan.

LG-Phablet startet vermutlich in Korea

Angaben zum Marktstart und zum Preis machte der Hersteller noch nicht. Voraussichtlich wird LG das G Pro 2 zunächst in Korea und später weltweit anbieten. Nähere Details könnte der Konzern auf dem MWC 2014 in Barcelona preisgeben.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 erhält ähnli­ches Kühl­sys­tem wie das Galaxy S7
Guido Karsten
Im Galaxy S7 sorgt eine spezielle Leitung für die Verteilung der Abwärme des Chipsatzes
Mit dem Galaxy S7 hat Samsung eine neue Kühlvorrichtung eingeführt. Beim Galaxy S8 soll nun offenbar eine ähnliche Lösung zum Einsatz kommen.
Xperia XZ und X Perfor­mance erhal­ten Sicher­heits­up­date für Januar
Michael Keller
Das aktuelle Update soll auf dem Xperia XZ alle bekannten Sicherheitslücken stopfen
Sony stellt Googles Sicherheitsupdate von Januar 2017 zur Verfügung: zunächst für das Xperia XZ und das Xperia X Performance.
Meitu ist die nächste Hype-App mit großem Daten­hun­ger
Marco Engelien
Mit Meitu lassen sich Selfies schnell bearbeiten.
Mit der Selfie-App Meitu verwandelt Ihr Euch in eine Manga-Figur. Zwar wird die App kostenlos angeboten, Nutzer bezahlen allerdings mit Daten.