Neues AR+ Feature für Pokémon GO: Endlich realistischer Pokémon fangen

"Pokémon GO wird schon bald um ein tolles Feature erweitert.
"Pokémon GO wird schon bald um ein tolles Feature erweitert.(© 2016 CURVED)

Pokémon GO-Entwickler Niantic lässt nicht locker. Um den Erfolg ihres AR-Spiels nachhaltig zu sichern, präsentiert man in Kürze ein neues Feature für die wohl beliebteste AR-App aller Zeiten. Das geplante "AR+"-Feature soll das Spielerlebnis noch einmal gehörig aufwerten.

Die Erfolgsgeschichte der AR-App "Pokémon GO" sucht wirklich ihresgleichen. Noch immer sieht man Menschengruppen, die an bestimmten Orten dicht zusammengedrängt auf ihr Smartphone starren. Das dürfte sich auch in Zukunft nicht ändern, denn Hersteller Niantic kündigt eine Erweiterung an, die den Spielspaß für iPhone-Nutzer in neue, ungeahnte Höhen treiben könnte.

Das AR+ Feature im Detail

Schon bald soll die AR+ Funktion für "Pokémon GO" allen iPhone Nutzern mit iOS 11 zum Download zur Verfügung stehen. AR+ baut auf dem Kern-Gameplay von "Pokémon GO" auf und nutzt den ARKit-Werkzeugkasten von Apple, um Grafik und Dynamik beim Fangen der Monster in der realen Welt noch weiter zu verbessern und interessanter zu gestalten. Dank der neuen Möglichkeiten, die diese Technologie bietet, werden einzelne Pokémon abhängig von ihrer Umgebung und Umwelt mit der AR+-Funktion nun noch realistischer dargestellt.

Durch die fortschrittliche 3D-AR-Skalierung soll die Größe des Taschenmonsters wie von Zauberhand an die Umgebung angepasst werden und die Perspektive und Größe abhängig von der Position des Trainers ändern. Zudem können sich die Spieler einen speziellen Fangbonus sichern, wenn sie es besonders nah an eines der kleinen Monster heran schaffen. Nähert sich der Trainer nicht langsam und vorsichtig genug, kann es allerdings auch leicht passieren, dass das Pokémon Reißaus nimmt.

Wann genau das neue Feature für iPhone Nutzer ausgerollt wird, hat der Hersteller allerdings noch nicht mitgeteilt. Wir halten dahingehend aber auf dem Laufenden.

Mehr Spiele-News?

Dann haben wir hier eine Übersicht aller bisher bekannten Erscheinungstermine für PC- und Konsolenspiele im Jahr 2018. Und wenn ihr wissen wollt, wie sich das 4K-Remake von Okami für die Playstation 4, Xbox One und den PC spielt, dann einfach hier entlang.

Weitere Artikel zum Thema
Games­com 2018: Diese Acti­vi­sion-Spiele könnt ihr auf der Messe testen
Lars Wertgen
"Call of Duty: Black Ops 4" wird auf der Gamescom spielbar sein
Activision reist in diesem Jahr mit reichlich Gepäck zur Gamescom. Mit dabei ist unter anderem eine spielbare Version von "Call of Duty: Black Ops 4".
"Fort­nite": Update bringt zwei neue Spielm­odi
Lars Wertgen
In "Fortnite" nehmt ihr es mit Gegner jetzt noch mehr aus der Ferne auf
Epic Games hat für "Fortnite" einen neuen Patch veröffentlicht: Dieser führt unter anderem neue Modi und eine zerstörerische Waffe ein.
"Fort­nite" für Android läuft auf vielen Smart­pho­nes offen­bar nicht flüs­sig
Lars Wertgen4
"Fortnite" läuft offenbar nicht auf allen Android-Geräten rund
Die Beta-Version von "Fortnite" für Android hat offenbar Probleme mit der Performance. Die Entwickler haben sich der Sache bereits angenommen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.