Neues Galaxy Fold? Samsung arbeitet an neuem Falt-Handy

Nach dem Galaxy Fold kommt vielleicht ein ganz anderes flexibles Samsung-Smartphone
Nach dem Galaxy Fold kommt vielleicht ein ganz anderes flexibles Samsung-Smartphone(© 2019 Samsung)

Das Galaxy Fold ist noch nicht auf dem Markt – und schon gibt es Gerüchte über einen Nachfolger. Ein Insider will wissen: Samsung arbeitet am einem neuen Falt-Handy – und das soll günstiger, dünner und quadratisch sein. 

Wie das amerikanische Portal Bloomberg zu wissen glaubt, plant Samsung den Launch eines zweiten Galaxy Fold Modells im nächsten Jahr. Das Smartphone solle einen 6,7-Zoll Bildschirm (17 cm) besitzen und sich nach dem Falten zu einem praktischen Quadrat im Taschenformat zusammenklappen lassen, so einer der Hinweisgeber.

Die Veröffentlichung hänge aber auch weiterhin von der Performance des Vorgängers ab – und die war bekanntlich eher mangelhaft. Das Samsung Galaxy Fold hat einen glatten Fehlstart hingelegt. Das erste faltbare Handy versagte in den meisten Fällen schon nach wenigen Tagen im Alltagstest vieler Journalisten und Influencer auf ganzer Linie. Für die südkoreanischen Hersteller ist der Fehlschlag aber wohl kein Grund das Konzept einzustampfen. Und vielleicht wird uns das Galaxy Fold ja doch umhauen, wenn es auf der IFA 2019 schlussendlich präsentiert wird.

Galaxy Fold muss sich harter Konkurrenz stellen

Samsung arbeite bei der Entwicklung des neuen Gerätes mit dem amerikanischen Designer Thom Browne zusammen. Mit seiner Hilfe wolle man angeblich ein breiteres Spektrum an Kunden für das faltbare Phone begeistern. Darunter potentielle Kunden, die  sich eher für Mode, Status und Luxus interessieren als Tech-Spezialisten. Vor allem flacher soll das neue Modell daherkommen. Trotzdem soll das nostalgische Design, das an die Flip-Phones der 2000er-Jahre erinnert, auch die Techies unter euch ansprechen.

Wie der Insider laut Bloomberg weiter mitteilte, habe das neue Modell eine Selfie-Kamera auf der Innenseite und zwei Kameras auf der Außenseite, die im aufgeklappten Zustand nach vorne zeigen und im eingeklappten Zustand nach hinten. Von offizieller Seite wurden diese, zugegeben ziemlich speziellen, Mutmaßungen nicht bestätigt.

Mehrere Smartphone-Entwickler arbeiten an einem faltbaren Telefon und Samsung hofft, nach dem Desaster mit dem Galaxy Fold für Entschädigung zu sorgen und ein neues Flaggschiff zu schaffen. Das hofft aber auch die Konkurrenz von Huawei, Royole Corp., Xiaomi oder Oppo, die ebenfalls eine Veröffentlichung eines faltbaren Smartphones angekündigt haben.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Buds im Test: Schla­gen sie die AirPods?
Martin Haase
Können die Samsung Galaxy Buds im Test überzeugen?
Sind die Galaxy Buds von Samsung tatsächlich der Primus unter den kabellosen In-Ear-Kopfhörern? Wir hatten die Samsung Galaxy Buds im Test.
iPhone 11 Pro im Kamera-Vergleich: So schlägt sich Apple gegen den Rest
Francis Lido
iPhone 11 Pro: Auch praktische Gründe haben beim Kamera-Design wohl eine Rolle gespielt
Das iPhone 11 Pro im Kamera-Vergleich mit Huawei P30 Pro, Galaxy Note 10, Google Pixel 3 (XL) und Co. Das sagen die ersten Foto-Tests.
Android 10 Beta für Galaxy S10 und Note 10 – erste Details gele­akt!
Viktoria Vokrri
Wann kommt die Android 10 Beta für das Galaxy S10 und das Note 10?
Die Android 10 Beta für das Galaxy S10 und Note 10 soll anstehen – denn es sind erste Details zu dem One UI Update geleakt worden.