Nintendo Classic Mini auf Speed: Das Analogue Nt mini kommt

Naja !19
Die  Analogue Nt mini haucht alten Cartridges neues Leben ein.
Die Analogue Nt mini haucht alten Cartridges neues Leben ein.(© 2017 Analogue)

Wenn die Kopie besser ist als das Original: Das Nintendo Classic Mini ist eine nette Spielerei, die Analogue Nt mini hingegen die Retro-Konsole für Profis.

Wir geben es ja zu: In unserem Test hat uns das Nintendo Classic Mini richtig gut gefallen. Warum auch nicht? Der Preis ist in Ordnung, das Design an das originale NES angelehnt und die Bedienung einfach. Allerdings sind auch die Möglichkeiten begrenzt. Es gibt 30 Spiele und drei Bildschirmmodi. Das war's. Wer mehr zocken möchte, ist auf halblegale Tricks angewiesen – oder greift zur Analogue Nt mini.

Die Konsole kommt zwar ohne vorinstallierte Spiele, dafür aber mit zwei Slots für Cartridges. In denen einen passen die originalen NES-Spiele aus Europa und den USA, in den anderen die auf Japan beschränkten Famicom-Games. Darüber hinaus spielt es keine Rolle, ob Ihr über PAL- oder NTSC-Cartridges verfügt. Die NT mini kommt ohne Ländersperre.

Der Controller der Analogue Nt mini ist dem Original nachempfunden, verfügt aber über mehr Buttons.(© 2017 Analogue)

Viele Anschlüsse und Einstellungsmöglichkeiten

Auch bei den Anschlüssen hat das Gerät von Analogue die Nase vorn. Während Nintendos Retro-Konsole nur zwei Anschlüsse für Controller bietet, verfügt die NT mini über vier Steckplätze. In die passt nicht nur der Bluetooth-Adapter für den mitgelieferten kabellosen Controller, sondern auch das Originalzubehör des klassischen NES. An den Fernseher könnt Ihr die Konsole per HDMI, RGB, Komponente und S-Video an den TV anschließen.

Noch viel mehr Möglichkeiten habt Ihr in den Einstellungen. Ihr könnt zum Beispiel auswählen, ob das Bild auf dem Monitor in Full-HD, 720p oder 480p ausgespielt werden soll. Darüber hinaus habt Ihr die Möglichkeit, die Größe und die Position des Bildschirminhaltes zu verändern oder einen RGB-Modus zu aktivieren, der das Bild wie beim Original-NES aussehen lässt. Ihr könnt die Buttons des Controllers anders legen, die Audio-Einstellungen bis ins kleinste Detail verändern und sogar bestimmen, wie die LED an der Konsolenfront blinken soll. Sehr cool!

So viel Individualität hat aber auch seinen Preis. Im Gegensatz zum (laut UVP) 70 Euro teuren NES Classic Mini kostet die NT mini satte 449 US-Dollar. Analogue spricht mit der Konsole also definitiv keine Casual-Gamer an, die mal eben ein bisschen "Super Mario Bros." zocken wollen, sondern echte Retro-Gaming-Fans, die noch einige Cartridges und altes NES-Zubehör auf dem Speicher haben.


Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite"-Update: Die In-Game-Turniere sind da
Francis Lido
In "Fortnite"-Turnieren erhaltet ihr für ausgeschaltete Gegner Punkte
Es wird ernst: "Fortnite" bietet nun einen Turniermodus, der den Wettbewerb zwischen den Spielern intensivieren dürfte.
Portal: Face­book nimmt es mit dem Daten­schutz doch nicht so ernst
Christoph Lübben
Portal ermöglicht Videotelefonie, im Gegenzug erhält Facebook Daten über Anrufe
Mit Portal hat Facebook einen smarten Lautsprecher inklusive Display vorgestellt. Offenbar sammelt das Gerät mehrere Nutzerdaten.
"Spider-Man": Das erwar­tet euch im ersten DLC für das PS4-Spiel
Christoph Lübben
Wichtig für Kämpfe im ersten DLC sowie Bahnfahrten: Spider-Man hat immer Netz
Neue Inhalte für "Spider-Man" auf der PlayStation 4: Sony hat bekannt gegeben, was der erste DLC neben den Story-Missionen noch enthält.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.