Nintendo: Erstes Smartphone-Spiel könnte diese Woche erscheinen

Supergeil !42
Nintendo wird zum ersten Mal Spiele für Smartphones anbieten
Nintendo wird zum ersten Mal Spiele für Smartphones anbieten(© 2015 Nintendo, CURVED Montage)

Nintendo steigt in das Geschäft für Smartphone-Spiele ein: Gerüchten zufolge könnte die erste App, die Nintendo in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen DeNA entwickelt noch in dieser Woche erscheinen. Schon in früheren Meldungen war davon die Rede, dass die Veröffentlichung des ersten Titels kurz bevorstehen würde. Allerdings soll Nintendo in diesem Jahr noch nicht seine schwersten Geschütze auffahren.

Der Gaming-Analyst Dr. Serkan Toto schreibt in einem Tweet, dass noch in dieser Woche mehrere Briefings bei Nintendo stattfinden, wobei die erste Smartphone-App gezeigt werden könnte, wie Gamespilot berichtet. Er bestätigt gleichzeitig, dass die erste App ein Titel innerhalb einer bestehenden Nintendo-Reihe sein werde. Allerdings solle man auch nicht allzu viel davon erwarten.

Nintendos Smartphone-Premiere womöglich ohne Mario

In einer weiteren Twitter-Nachricht wird der Gaming-Analyst noch deutlicher: "Ihr solltet Eure Hoffnungen auf einen Titel mit Mario nicht allzu hoch schrauben. Ich habe gehört, dass Nintendo und DeNA die großen Geschütze [...] erst im nächsten Jahr herausholen." Dies könnte bedeuten, dass Nintendo auf dem Smartphone vielleicht mit einem Titel einer weniger bekannten Spieleserie starten könnte. Welche das sein könnte, ist bislang noch unklar. Auch Dr. Serkan Toto mag hierüber keine Vermutungen äußern.

Sollte wirklich schon diese Woche der erste Nintendo-Titel für Smartphones erscheinen, wäre dies erst der Anfang: Insgesamt soll Nintendo zusammen mit seinem Partner DeNA fünf Smartphone-Games bis 2017 veröffentlichen. Bislang ist allerdings weder bekannt, um welche Art Spiele es sich dabei handeln wird, noch wie viel sie kosten werden.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten2
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Darum enthält Google Maps enthält frei erfun­dene Stra­ßen
Guido Karsten1
Das Kartenmaterial von Google Maps enthält mit voller Absicht der Macher auch einige Fehler
Einige Straßen und sogar Orte im Kartenmaterial von Google Maps gibt es gar nicht. Offenbar hat der Betreiber sie aber absichtlich eingefügt.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.