Nintendo Switch: Nicht alle Spiele unterstützen den TV-Modus

Peinlich !14
Nintendo Switch am Fernseher
Nintendo Switch am Fernseher(© 2017 CURVED)

Am 3. März erscheint die Nintendo Switch. Mit der Hybridkonsole will Nintendo den Spagat zwischen stationärer Heimkonsole und mobilem Spieletablet meistern. Nun äußerte ein Entwickler: Der Spagat ist optional.

Die Nintendo Switch ist der Versuch, ein Tablet gleichermaßen als Heimkonsole und als mobilen Handheld zu etablieren. Spieler sollen die Wahl haben, ob sie ihre Titel auf dem Fernseher genießen oder unterwegs auf dem verbauten Touchscreen. Bis zuletzt blieb die Frage unbeantwortet, wie sich Spiele, die auf Touchsteuerung setzen, am Fernsehen spielen lassen. Jetzt ist es raus: Gar nicht – sie funktioniert schlichtweg nicht am TV-Gerät. Bislang hatte Nintendo kommuniziert, dass Spiele nahtlos am Fernseher weitergespielt werden können, sobald die Switch in das Dock gesteckt wird. Was Nintendo verschwieg: Ob das funktioniert, entscheidet der Entwickler.

Wird aus dem Spagat am Ende eine Zerreißprobe?

Offenbar stellt Nintendo es den Entwicklern frei, ob sie den TV-Modus der Switch unterstützen wollen – und damit die Steuerung anpassen – oder sich ganz auf das mobile Touch-Erlebnis konzentrieren wollen. Ob im Umkehrschluss auch Spiele erscheinen werden, die ausschließlich am Fernseher spielbar sind, lässt sich daraus allerdings nicht eindeutig ableiten. Gut möglich, dass uns in Zukunft ein spezielles Logo auf der Verpackung von Switch-Spielen auf den Anwendungsbereich hinweist.

Die Neuigkeit stammt übrigens nicht von Nintendo selbst. Vielmehr verriet der japanische Entwickler FlyHigh Works das nicht ganz uninteressante Detail in einem FAQ zu der Switch-Portierung des Rhythmusspiels Voez. Dieses setzt gänzlich auf Gestensteuerung auf dem Touchscreen. Die Eingabe via JoyCon wird vom Spiel nicht unterstützt.

Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite": Update bringt zeit­lich begrenzte Gegen­stände mit
Francis Lido
Das Stachelstadion steht euch im "Spielwiese"-Modus zur Verfügung
"Fortnite" erhält neue Gegenstände: Neben der legendären Taschenburg und dem Stachelstadion kommt der Steinschlosswerfer "Bowler" hinzu.
Nintendo Switch: Trai­ler zu "Poké­mon, Let's Go: Pika­chu!" ist da
Lars Wertgen1
Nintendo Switch
Neues Trainingssystem und Verknüpfung mit "Pokémon GO": Ein Trailer zu "Pokémon, Let's Go: Pikachu!" für die Nintendo Switch liefert Details zum Game.
Das ist im Fort­nite-Bundle für die Nintendo Switch – und dann erscheint es
Lars Wertgen
Ein kommendes Switch-Bundle enthält virtuelle Währung und Ausrüstung für "Fortnite"
Die Nintendo Switch gibt es bald in einem speziellen "Fortnite"-Bundle: Neben der Konsole bekommt ihr etwas Spielwährung und das Doppelhelix-Paket.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.