Nintendo Switch Off: Eltern können Spieldauer per App regeln

Das Spieleverhalten der Kinder im Blick behalten: Mit Nintendo Switch gibt es bald eine neue Konsole am Markt, die viele Minderjährige für viele Stunden vor dem Bildschirm fesseln wird. Doch Nintendo hat vorgesorgt – und bietet für Eltern eine passende Smartphone-App zur Fernsteuerung an.

Mit der App "Nintendo Switch Parental Controls" können Eltern in ihrer Abwesenheit nicht nur sehen, was ihr Nachwuchs gerade mit der Konsole anstellt – sondern diese bei Bedarf auch abschalten, berichtet GameStar. Was viele Eltern freuen dürfte, die vielleicht öfter unterwegs sind, führt bei den Kindern selbst vermutlich eher zu langen Gesichtern. So können zum Beispiel über die Smartphone-Anwendung bestimmte Spielzeiten pro Tag festegelegt werden. Nähert sich die Zeit dem Ende, erhält das Kind eine Benachrichtigung. Wird die Benachrichtigung missachtet, können Eltern die Konsole aus der Ferne deaktivieren.

Auch Social Media im Blick

Doch die Spielzeiten sind über "Nintendo Switch Parental Controls" auch für einzelne Tage individuell festlegbar. Auf diese Weise können Eltern ihren Kindern beispielsweise am Wochenende oder an freien Tagen längere Spielzeiten einräumen. Bestimmte Features der Konsole sind ebenfalls steuerbar, so zum Beispiel die Möglichkeit, Highscores über soziale Netzwerke wie Facebook zu teilen.

Der Release von Nintendo Switch wird in Deutschland am 3. März 2017 stattfinden. Weitere Informationen zu Spielen, Preisen und Specs der Konsole findet Ihr in unserer Übersicht zum Thema. Vielleicht kann die App "Parental Controls" einigen Eltern die Angst davor nehmen, dass Ihr Kind zu viel Zeit mit dem Gadget verbringt.

Weitere Artikel zum Thema
"Gaming-Oscars": Zelda ist Spiel des Jahres
Francis Lido3
Das Spiel des Jahres 2017: "The Legend of Zelda: Breath of the Wild"
"The Legend of Zelda: Breath of the Wild" räumte bei den diesjährigen "Game Awards" ab. Gleich drei Auszeichnungen gingen an den Nintendo-Titel.
"1080° Snow­boar­ding": Erscheint ein neuer Teil für Nintendo Switch?
Boris Connemann
Im Nachfolger von 1080° seid ihr nicht mehr nur per Snowboard unterwegs.
Bekommt das beliebte Snowboard-Game "1080°" einen Nachfolger für die Nintendo Switch? Ein erstes Video lässt zarte Hoffnung aufkeimen.
"Super Mario Odys­sey": Früh­stücks­flo­cken mit amiibo-Verpa­ckung geplant
Francis Lido
Super Mario bekommt eigene Frühstücksflocken
Kuriose Werbeaktion für "Super Mario Odyssey": In den USA bietet Nintendo gemeinsam mit Kellogg's bald Frühstücksflocken an.