Noch vor Ankündigung: Android One-Smartphone im Handel

Unfassbar !21
Android One wurde bei der Google I/O 2014 angekündigt
Android One wurde bei der Google I/O 2014 angekündigt(© CC: Flickr/Anthony Alvernaz)

Am 15. September will Google Neuigkeiten auf einem Presse-Event in Indien verkünden. Erwartet wird die offizielle Vorstellung der ersten Spar-Smartphones, die auf Googles Android One-Plattform setzen. Doch nimmt ein Onlinehändler den Termin für die Präsentation offenbar nicht ganz so genau: Er verkauft eines der Geräte bereits.

Ärgerlich: Google will am Montag, den 15. September, etwas Neues auf einer Presseveranstaltung in Indien vorstellen – aber bereits jetzt hat der Onlinehändler Flipkart die Katze aus dem Sack gelassen. Dabei handelt es sich offenbar um die im Juni auf Googles I/O-Konferenz angekündigte Android One-Plattform. Das war’s also mit dem Überraschungseffekt. Aber das macht die Idee natürlich nicht schlechter. Im Gegenteil: Vor allem wirtschaftlich schlecht aufgestellte Mobilfunknutzer in Entwicklungs- und Schwellenländern haben jetzt allen Grund zur Freude, wie Androidcentral schreibt.

Flipkart bietet das Android One Dream UNO Mi-498 von Spice zu einem Preis von knapp 115 US-Dollar an, der damit nicht ganz so niedrig liegt, wie wir erwartet hatten. Dass es sich bei dem angebotenen Gerät um einen Fehler handelt, ist unwahrscheinlich, da der indische Hersteller Spice bereits von Google als Partner für Android One vorgestellt wurde. Bieten soll das Gerät neben Android KitKat 4.4.4 einen 4,5-Zoll-Bildschirm, einen 1,3 GHz-Prozessor, 1 GB RAM, 4 GB Speicherplatz und eine 5-Megapixel-Kamera.

Gut für Google und für Smartphone-Käufer mit kleinem Budget

Neben der von Flipkart aufgestellten Ausstattung sollen Android One-Smartphones darüber hinaus mit einem SD-Karten-Slot, Dual-Sim-Unterstützung und einem Radio ausgeliefert werden. Google gibt beim Android One klare technische Spezifikationen vor, die kooperierende Hersteller, wie die indischen Fabrikanten Spice, Karbonn Mobiles und Micromax, einzuhalten haben. Nur so soll der extrem günstige Preis gewährleistet werden können. Google setzt damit einen Fuß in die Tür von wachsenden Märkten – und könnte gleichzeitig Menschen in ärmeren Regionen der Erde mit Mobilfunkgeräten ausstatten. Ob es am Montag tatsächlich nur um das Android One gehen wird, bleibt abzuwarten. Vielleicht hat der Konzern ja doch noch eine andere Überraschung im Gepäck.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi6 und Mi6 Plus: Alle Vari­an­ten und Preise gele­akt
Das Xiaomi Mi6 soll optisch an das beinahe randlose Mi Mix erinnern
Das Xiaomi Mi6 soll angeblich einen Snapdragon 835 als Chipsatz erhalten. Einem Leak zufolge wird das Smartphone trotzdem sehr günstig sein.
Galaxy S8 könnte in Europa noch teurer werden als bisher erwar­tet
Guido Karsten3
Das Samsung Galaxy S8 kann schon bald vorbestellt werden
In weniger als einer Woche wird das Galaxy S8 präsentiert. Dann werden wir hoffentlich auch erfahren, ob die Gerüchte über den hohen Preis stimmen.
Samsung schal­tet das Galaxy Note 7 nun per Fern­steue­rung komplett aus
Guido Karsten8
Samsung hat schon im September 2016 Warnungen auf dem Display des Galaxy Note 7 eingeblendet
Samsung zieht den Stecker: Nach etlichen Aufforderungen, alle Galaxy Note 7-Exemplare zurückzugeben, soll ein Update die Geräte unbrauchbar machen.