Nokia 216: Microsoft kündigt überraschend neues Handy an

Microsoft veröffentlicht neues Nokia-Smartphone – nicht ganz: Beim Nokia 216 handelt es sich um ein sogenanntes "Feature Phone", das nur eine Basisausstattung bietet. Dafür wird das Preis-Leistungs-Verhältnis voraussichtlich nur schwer zu schlagen sein.

Das Nokia 216 verfügt laut der Produktseite von Microsoft über ein Display, das in der Diagonale 2,4 Zoll misst und in "QVGA" auflöst, also mit 320 x 240 Pixeln. Laut Hersteller soll der Bildschirm hervorragend dazu geeignet sein, um im Internet zu surfen, Bilder und Videos anzuzeigen und auch zu spielen. Zum Prozessor macht Microsoft keine Angaben – der Arbeitsspeicher des Handys hat die Größe von gerade einmal 16 MB. Zudem unterstützt das Gerät microSD-Speicherkarten mit bis zu 32 GB.

"App"-Zugang über den Opera Store

Das Nokia 216 verfügt auf Vorder- und Rückseite jeweils über eine Kamera. Die Auflösung beider Linsen liegt bei 0,3 MP. Der Akku mit der Kapazität von 1020 mAh soll für eine Gesprächszeit von bis zu 18 Stunden reichen und eine maximale Stand-by-Zeit von 24 Tagen ermöglichen. Das Gerät ist 13,5 mm dick und wiegt 60,8 Gramm.

Als Betriebssystem nutzt das Nokia 216 Microsoft zufolge "Series 30+". Als Browser zum Surfen steht Opera Mini zur Verfügung; über den Opera Mobile Store sollen Besitzer des Gerätes außerdem Zugang zu "Apps und Games" haben. Das Angebot in dem Store ist allerdings sehr überschaubar. Zumindest Facebook scheint aber als Anwendung vorinstalliert zu sein. Das Nokia 216 soll laut The Verge im Oktober 2016 in Indien erscheinen. Der Einführungspreis liegt demnach bei umgerechnet knapp 37 Dollar.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsung verteilt welt­weit Bixby-Upda­tes
Guido Karsten
Galaxy S8-Besitzer in Deutschland dürfen vielleicht schon bald Bixby Voice ausprobieren
Samsungs KI-Assistenz Bixby hört bisher nur in wenigen Regionen auf die Stimmen von Galaxy S8-Besitzern. Das könnte sich nun bald ändern.
"Tekken" für iOS und Android ange­kün­digt: Voran­mel­dung eröff­net
Guido Karsten1
Tekken Mobile YouTube BANDAI NAMCO Entertainment Europe
Bandai Namco bringt sein bekanntes Prügelspiel "Tekken" auf Android- und iOS-Geräte. Unklar ist noch, wie sich das Spiel finanziert.
Google Home verbin­det sich nun auch via Blue­tooth
Guido Karsten
Google Home dürfte in Zukunft noch viel dazulernen
Google Home könnt Ihr nun wie einen ganz gewöhnlichen Bluetooth-Lautsprecher mit Eurem Smartphone koppeln. Zuvor war das nicht so einfach möglich.