Nokia 216: Microsoft kündigt überraschend neues Handy an

Microsoft veröffentlicht neues Nokia-Smartphone – nicht ganz: Beim Nokia 216 handelt es sich um ein sogenanntes "Feature Phone", das nur eine Basisausstattung bietet. Dafür wird das Preis-Leistungs-Verhältnis voraussichtlich nur schwer zu schlagen sein.

Das Nokia 216 verfügt laut der Produktseite von Microsoft über ein Display, das in der Diagonale 2,4 Zoll misst und in "QVGA" auflöst, also mit 320 x 240 Pixeln. Laut Hersteller soll der Bildschirm hervorragend dazu geeignet sein, um im Internet zu surfen, Bilder und Videos anzuzeigen und auch zu spielen. Zum Prozessor macht Microsoft keine Angaben – der Arbeitsspeicher des Handys hat die Größe von gerade einmal 16 MB. Zudem unterstützt das Gerät microSD-Speicherkarten mit bis zu 32 GB.

"App"-Zugang über den Opera Store

Das Nokia 216 verfügt auf Vorder- und Rückseite jeweils über eine Kamera. Die Auflösung beider Linsen liegt bei 0,3 MP. Der Akku mit der Kapazität von 1020 mAh soll für eine Gesprächszeit von bis zu 18 Stunden reichen und eine maximale Stand-by-Zeit von 24 Tagen ermöglichen. Das Gerät ist 13,5 mm dick und wiegt 60,8 Gramm.

Als Betriebssystem nutzt das Nokia 216 Microsoft zufolge "Series 30+". Als Browser zum Surfen steht Opera Mini zur Verfügung; über den Opera Mobile Store sollen Besitzer des Gerätes außerdem Zugang zu "Apps und Games" haben. Das Angebot in dem Store ist allerdings sehr überschaubar. Zumindest Facebook scheint aber als Anwendung vorinstalliert zu sein. Das Nokia 216 soll laut The Verge im Oktober 2016 in Indien erscheinen. Der Einführungspreis liegt demnach bei umgerechnet knapp 37 Dollar.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox One: Mit Spiele-Abo könnt ihr Titel bald vor Markt­start herun­ter­la­den
Christoph Lübben
Die Spiele-Flatrate auf der Xbox One bietet euch bald eine sogenannte Preload-Option
Der Xbox Game Pass erhält ein neues Feature: 2019 könnt ihr neue Spiele vor Veröffentlichung laden und zocken, sobald der Titel verfügbar ist.
Windows 10: Ihr könnt das Okto­ber-Update wieder herun­ter­la­den
Lars Wertgen
Das Windows-Update auf Version 1809 soll laut Microsoft keine Probleme mehr bereiten
Das Oktober-Update für Windows 10 ist wieder verfügbar. Dieses Mal ohne Fehler, sagt zumindest Microsoft. Das Unternehmen ist dennoch vorsichtig.
Micro­soft: Xbox Live Gold Abo kostet aktu­ell nur 1 Euro
Lars Wertgen
Mit Xbox Live Gold holt ihr mehr aus eurer Microsoft-Konsole heraus
Das Online-Dienst Xbox Live Gold kostet für kurze Zeit nur einen Bruchteil des normalen Preises. Ebenfalls im Angebot: der Xbox Game Pass.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.