Bestellhotline: 0800-0210021

Nokia 3.1, 5.1 und 6.1 erhalten Sicherheitsupdate für Dezember 2018

Smartphone
Das Nokia 6.1 gilt als günstig und solide (© 2018 CURVED )

Das Nokia 3.1 ist ein solides Smartphone ohne Schnickschnack, aber mit Update-Garantie. Eine neue Firmware bestätigt dies nun: HMD Global rollt den Android-Sicherheitspatch für Dezember 2018 aus. Das Nokia 5.1 und Nokia 6.1 werden ebenfalls versorgt.

Die Firmware bringt dem Nokia 3.1 unter anderem Stabilitätsverbesserungen, berichtet Nokiapoweruser. Zudem optimierten die Entwickler die Leistung. Weiter ins Detail geht das Changelog nicht. Ohnehin handelt es sich bei beiden Punkten um zwei Verbesserungen, die bei solchen Updates Standard sind. Teil des Pakets ist zudem das Sicherheitsupdate für Dezember 2018. Dieses schließt alle Sicherheitslücken im Android-System, die Google zum 1. Dezember bekannt waren.

Kritische Lücken gestopft

Euer Smartphone macht euch automatisch darauf aufmerksam, dass ihr das Update herunterladen könnt. Alternativ schaut ihr in den Einstellungen unter "Systemupdates" selbst nach, ob die Aktualisierung schon für euer Gerät verfügbar ist. Solche Patches rollen in der Regel in Wellen aus, sodass es etwas dauern kann, bis sie alle Nutzer erreichen. Laut Nokiapoweruser ist das Update zumindest in Italien bereits verfügbar.

Das Gleiche gilt für die Smartphones Nokia 5.1 und Nokia 6.1. Die Patches sind mit 78,5 MB und 65,5 MB relativ klein, bereinigen aber auch eine kritische Sicherheitslücke im Media Framework. Durch diese können Hacker theoretisch aus der Ferne euer Gerät angreifen. Laut bisherigen Meldungen ist die Aktualisierung für beide Geräte unter anderem bereits in Indien verfügbar.

Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema