Nokia 6.1 erhält Sicherheitsupdate für März 2019

Das Nokia 6.1 ist seit 2018 auf dem Markt
Das Nokia 6.1 ist seit 2018 auf dem Markt(© 2018 CURVED)

Bereits im Hebst 2018 hat das Nokia 6.1 Android Pie erhalten. Aktuell rollt HMD Global einen neuen Build des Betriebssystems aus, der außerdem das Sicherheitsupdate für März 2019 mitbringt.

Laut NokiaPowerUser handelt es sich um Build V3.51F. Aktuell erhalten Nutzer in Indien bereits die neue Version. In nächster Zeit dürfte sie aber auch uns erreichen. Wenn es so weit ist, sollte euch euer Nokia 6.1 darüber informieren. Ihr könnt aber auch in den Einstellungen selbst danach Ausschau halten und den Download von dort aus starten.

Zeitnahe Installation empfohlen

Herunterladen solltet ihr das Update auf jeden Fall über ein WLAN. Denn die Aktualisierung ist offenbar rund 530 MB groß. Neben Googles Sicherheitsupdate für März 2019 beinhaltet die neue Version Verbesserungen an der Systemstabilität und an der Benutzeroberfläche. Der Google-Patch schließt diverse Sicherheitslücken in Android Pie.

Unter anderem soll es Angreifern bislang möglich sein, über das Media-Framework Schadcode in euer System einzuschleusen. Ihr solltet euch mit der Installation also nicht allzu viel Zeit lassen, wenn das Update für das Nokia 6.1 Deutschland erreicht hat. Lange dauern sollte das nicht. Denn was den Rollout von Aktualisierungen anbelangt, hat sich HMD Global bislang vorbildlich verhalten.

Auch iOS-Nutzer sollten das jüngste Update für ihr Betriebssystem übrigens, so schnell es geht, installieren. Diese Empfehlung kommt von Apple höchstpersönlich, denn iOS 12.2 stopft etliche Sicherheitslücken. Das Gleiche gilt für macOS Mojave 10.14.4. Vor welchen Bedrohungen ihr euch durch die Updates schützt, erklären wir euch an anderer Stelle.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps ist jetzt ein Corona-Radar
Christoph Lübben
Google Maps navigiert euch nun auch durch das Corona-Infektionsgeschehen
Google Maps weiß nun, wie es um die Corona-Infektionen auf der Welt steht. Was der angezeigte Wert bedeutet, erfahrt ihr hier.
Google Pixel 5 und Pixel 4a 5G im Größen­ver­gleich: Welches ist hand­li­cher?
Francis Lido
Google Pixel 5 und 4a 5G sind sich wohl ziemlich ähnlich
Google Pixel 5 oder Pixel 4a 5G - welches Smartphone ist größer? Ein neues Bild veranschaulicht den Größenunterschied.
Pixel 4a 5G gele­akt: Schon fast ein Pixel 5
Lars Wertgen
Das Pixel 4a 5G unterstützt – der Name verrät es bereits – den 5G-Standard.
Am 30. September stellt Google das Pixel 4a 5G vor. Euch erwartet so etwas wie ein Pixel 5 Lite, wie aus einem XXL-Leak hervorgeht.