Nokia XX und High-End-Smartphone mit Android geplant

Bekommt das Nokia Lumia 1520 schon bald ein Android-Pendant?
Bekommt das Nokia Lumia 1520 schon bald ein Android-Pendant?(© 2014 Nokia)

Dass der ehemalige Handy-Marktführer aus Finnland mit dem Nokia X ein erstes Android-Smartphone veröffentlichen wird, ist längst ein offenes Geheimnis. Nun heißt es jedoch, es werde gleich ein Trio neuer Geräte vom eigentlichen Windows-Kurs der Marke abweichen. Der weitere Zuwachs zur neuen Android-Familie soll jedoch erst nach dem MWC 2014 zum Thema werden.

Die finnischen Android-Vorstöße Nummer Zwei und Drei sollen ein Mittelklasse-Smartphone oberhalb des Einsteigergeräts Nokia X und ein High-End-Gerät sein, wie Indiatimes berichtet. Erstgenanntes Gerät soll unter dem Codenamen Nokia XX laufen, während zum Spitzenmodell des Trios noch kein Name bekannt ist.

Nokia will wohl noch abwarten

Die beiden großen Brüder des Nokia X sind den Gerüchten nach zwar bereits in Entwicklung, sollen auf dem diesjährigen Mobile World Congress jedoch noch nicht vorgestellt werden. Wahrscheinlich ist, dass Nokia erst einmal abwarten wird, wie der erste Vorstoß auf den umkämpften Android-Markt beim Publikum ankommt – zumal das Nokia X mit einem stark angepassten Betriebssystem und Google-Play-Store-Verzicht einen Sonderweg beschreiten soll. Dem Bericht zufolge erscheinen alle drei Geräte zwischen Mai und Juni.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia X6: Smart­phone mit Notch soll nach Deutsch­land kommen
Christoph Lübben
Das Nokia X6 ist wohl bald auch hierzulande erhältlich
Das Nokia X6 kommt offenbar nach Deutschland: Ein Marktstart ist hierzulande wohl ziemlich wahrscheinlich. Doch wann ist es so weit?
Nokia 2: Erste Nutzer können Android 8.1 auspro­bie­ren
Christoph Lübben
Das Nokia 2 bekommt Android 8.1 Oreo zumindest schon als Beta
Auf dem Nokia 2 könnt ihr Android 8.1 Oreo schon testen: Das Update ist noch nicht fertig, aber die Beta-Version ist nun verfügbar.
Empfeh­lung der Redak­tion: Das beste Smart­phone für unter 300 Euro
Jan Johannsen5
Naja !6Das neue Nokia 6
Ein gutes Smartphone muss nicht teuer sein. Für unter 300 Euro bekommt man schon brauchbare Geräte. Welche das sind, verraten wir euch hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.