Nubia startet Verkauf von Z11, Z11 mini, Z11 Max und N1 in Deutschland

Supergeil !9
Seit dem 1. Dezember 2016 ist das Nubia Z11 mini auch offiziell in Deutschland erhältlich.
Seit dem 1. Dezember 2016 ist das Nubia Z11 mini auch offiziell in Deutschland erhältlich.(© 2016 CURVED)

Das chinesische Unternehmen Nubia hat offiziell den Verkauf seiner Smartphones in Deutschland begonnen. Seit dem 1. Dezember 2016 sind das Nubia Z11, Nubia Z11 mini, Nubia Z11 Max und Nubia N1 regulär und nicht mehr nur als Importware im Handel erhältlich.

Auf dem MWC und der IFA haben wir bereits die Nubia-Smartphones begutachtet und das Nubia Z11 mini getestet. Noch rechtzeitig vor Weihnachten hat der chinesische Hersteller seine Ankündigung in die Tat umgesetzt und verkauft seine Smartphones in Deutschland. Für das Z11, Z11 mini, Z11 Max und N1 müsst Ihr nicht mehr Importhändler bemühen, sondern könnt sie unter anderem direkt auf der Homepage von Nubia bestellen.

Vier Smartphones für Deutschland

Nubia setzt bei seinen Smartphones auf ein elegantes und edles Design, wobei die technische Ausstattung immer unterschiedlich ausfällt. Das Flaggschiff unter den vier in Deutschland erhältlichen Smartphones ist das Nubia Z11. Es ist mit einem 5,5 Zoll großem Full-HD-Display ausgestattet und verfügt über eine Kamera mit drei Bildstabilisatoren – optisch, händisch und elektronisch. Unter der Haube erwartet Euch der Snapdragon 820 und beim Arbeitsspeicher könnt ihr zwischen vier oder sechs Gigabyte wählen – zahlt dafür aber einen hohen Aufpreis. Die unverbindliche Preisempfehlung für die ansonsten identischen Varianten liegen bei 499 und 599 Euro.

Das Nubia Z11 mini ist dagegen mit 259 Euro deutlich günstiger, kleiner und ähnlich schick. Bei der Ausstattung müsst Ihr Euch dagegen mit der technischen Mittelklasse zufrieden geben. Im Nubia Z11 Max, das 399 Euro kosten soll, steckt mit dem Snapdragon 652 ebenfalls ein Mittelklasse-Chipsatz. Dafür ist das Full-HD-Display mit sechs Zoll aber deutlich größer und auch der Akku lockt mit einer hohen Kapazität von 4000 mAh.

Noch größer ist der Akku beim Nubia N1 mit 5000 mAh. Ansonsten erwartet Euch für 229 Euro ein Smartphone, dass sich mit einem 5,5 Zoll großen Full-HD-Display und dem Helio P10 Chipsatz von Mediatek zwischen Einsteiger- und Mittelklasse bewegt.

Weitere Artikel zum Thema
Nubia Z11 Mini im Test: Highend-Design trifft Mittel­klasse-Hard­ware
Jan Johannsen2
Her damit !21Nubia Z11 mini
8.1
Wir haben das schicke Mittelklasse-Smartphone Nubia Z11 Mini getestet. Überzeugt es auch mit inneren Werten? Nur bedingt.
Nubia-Smart­pho­nes bald auch in Deutsch­land: Z11 wird Ende Juni präsen­tiert
Guido Karsten
Mit Christiano Ronaldo hat Nubia einen international bekannten Markenbotschafter verpflichtet
Der chinesische Smartphone-Hersteller möchte neue Märkte bedienen. Auch in Deutschland sollen Geräte wie das Nubia Z11 Mini erscheinen.
ZTE Axon 8: Arbeit an Nach­fol­ger zum erfolg­rei­chen Axon 7 bestä­tigt
Michael Keller2
Mit dem Axon 7 Mini hat ZTE bereits einen Ableger veröffentlicht
ZTE hat bestätigt, an einem Nachfolger des populären Axon 7 zu arbeiten. Details zum möglichen Axon 8 lieferte der Hersteller zunächst nicht.