Nubia Z9 Mini: ZTE bringt neue Smartphone-Serie nach Deutschland

Her damit !35
Das ZTE Nubia Z9 mini soll ab Oktober auch in Deutschland erhältlich sein
Das ZTE Nubia Z9 mini soll ab Oktober auch in Deutschland erhältlich sein(© 2015 ZTE)

Neue Geräte braucht das Land: ZTE kündigt das Nubia Z9 mini auch für Deutschland an. Das gab das Unternehmen per Pressemitteilung bekannt. Das kompakte Smartphone ist nur der Anfang, weitere Geräte sollen in Zukunft folgen.

Nach Asien und den USA will sich ZTE mit dem Nubia Z9 mini nun einen weiteren Markt erschließen: Ab Anfang Oktober soll es auch in Deutschland erhältlich sein. Das Smartphone bedient die obere Mittelklasse, besitzt einen Aluminium-Rahmen, sowie einen 5-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel – also Full HD. Ein 3000-mAh-Akku sorgt für die nötige Energie.

Nubia Z9 mini mit LTE und Dual-SIM

Als Prozessor kommt ein Snapdragon 615 zum Einsatz, ein flotter Mittelklasse-Prozessor mit acht Kernen und 64-Bit, der auch Geräte wie das Sony Xperia M4 Aqua, das Samsung Galaxy A7 oder das HTC Desire 820 antreibt. Eine Besonderheit dieses SoC ist sein integriertes LTE-Modem, weshalb das Nubia auch 4G unterstützt. Qualitativ hohe Kamera-Aufnahmen verspricht der verbaute Sony IMX234 Exmore RS-Sensor. Der leistet auch in Flaggschiffen wie dem LG G4 gute Dienste, immerhin auf Platz eins unserer Liste mit den besten Kamera-Smartphones 2015. Die Rückenkamera nimmt dabei Bilder mit 13 MP auf, die Frontlinse schießt Fotos mit 5 MP.

Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 2 GB, der interne Speicher hingegen auf 16 GB. Wem das nicht reicht, der kann ihn per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern. Ein zweiter SIM-Kartenslot ist ebenfalls integriert. Als Betriebssystem dient Android 5.0 Lollipop. Zur Individualisierung der Hardware lassen sich zudem unterschiedliche Rückencover anbringen, die sich in Design und Oberfläche unterscheiden. Das ZTE Nubia Z9 mini misst 141.3 x 69.8 x 8.1 mm und soll zur Markteinführung im Oktober voraussichtlich 349 Euro kosten.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P10: So könnt Ihr die Keynote im Live-Stream anse­hen
1
So könnte das Huawei P10 aussehen
In wenigen Tagen werden das Huawei P10 und das P10 Plus offiziell präsentiert. Die Pressekonferenz könnt Ihr über einen Live-Stream verfolgen.
iOS 10-Verbrei­tung nun bei knapp 80 Prozent
Guido Karsten
Das iPhone 7 ist bereits mit iOS 10 auf den Markt gekommen
Apples iOS 10 ist nach fünf Monaten auf fast 80 Prozent aller Geräte angekommen. Dies geht aus einer Statistik des Herstellers hervor.
Verkauf des Galaxy S8 star­tet angeb­lich am 21. April
Michael Keller
Her damit !7Das Galaxy S8 (hier im Konzept) soll in knapp zwei Monaten erhältlich sein
Neue Gerüchte zum Marktstart des Galaxy S7: Angeblich soll das nächste Top-Smartphone von Samsung ab dem 21. April 2017 erhältlich sein.