Bestellhotline: 0800-0210021

Nun auch Xiaomi: Wird das der nächste Samsung-Klon?

Xiaomi Mi 11
Xiaomi hat ein neues Smartphone patentieren lassen (© 2021 CURVED )
33

Xiaomi hat in China ein neues Smartphone patentieren lassen – das neue Design erinnert an ein bekanntes Gerät von Samsung. Damit greift der chinesische Hersteller ein weiteres mal die Spitzenposition des Südkoreanischen Unternehmens an. Mit der heutigen Präsentation des Xiaomi 12 hat das neue Gerät wahrscheinlich aber nichts zu tun.

Klappbare Smartphones waren lange eine technische Herausforderung. Inzwischen aber haben einige Hersteller Modelle im Angebot oder arbeiten an Geräten die sich auf die eine oder andere Weise zusammenfalten lassen. Nun will offenbar auch Xiaomi mit einem neuen faltbaren Modell dem Samsung Galaxy Z Flip 3 (hier mit Vertrag) Konkurrenz machen: Bei chinesischen Behörden wurde ein entsprechendes Patent angemeldet.

Unsere Empfehlung

Anzeige
11T Pro Schwarz Frontansicht 1
200 € gespart*
Xiaomi 11T Pro
+ o2 Free M 20 GB
  • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 5 Wochen nach Aktivierung)
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
39,49
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Mit dem Mi Mix Fold hat Xiaomi bereits ein faltbares Smartphone im Angebot, das allerdings bei uns nicht offiziell verfügbar ist. Dieses lässt sich vertikal auffalten, wie auch das Samsung Galaxy Z Fold 3 (hier mit Vertrag), dem es offensichtlich Konkurrenz machen soll. Das nun patentierte Gerät soll eine waagerechte Faltrichtung haben, sich also wie Samsungs Flip-Smartphones aufklappen lassen.

So soll Xiaomis neues faltbares Smartphone aussehen

Laut Patent-Unterlagen soll das neue Foldable von Xiaomi zwei Kameras und ein kleines Display auf der Außenseite haben. Vermutlich ist dieses Außendisplay dazu dazu gedacht, mit der Hauptkamera Selfies zu schießen und Benachrichtigungen anzuzeigen.  Selbstporträts scheinen Xiaomi beim neuen Modell wichtig zu sein, denn ein längliches Punch-Hole auf dem Hauptdisplay soll wohl Platz für zwei Selfie-Kameras bieten. So viele Möglichkeiten der Selbstablichtung bieten wenige andere Geräte.

Der Slot für die SIM-Karte befindet sich den Patent-Zeichnungen zufolge auf der Unterseite des Smartphones – neben dem USB-C Port und dem Lautsprecher. Seitlich angebracht sind der An/Aus-Knopf und ein Wippschalter zur Lautstärkeregulierung.

Da bereits andere Hersteller wie Huawei und Motorola Modelle im Angebot haben, die sich zusammenklappen lassen, wäre es nicht verwunderlich, wenn auch Xiaomi bald ein entsprechendes Gerät auf den Markt bringen würde. Dass wir bereits heute – bei der Präsentation der Xiaomi-12-Serie in China – weitere Details erfahren, ist aber sehr unwahrscheinlich. Vermutlich werden wir aber nicht mehr allzu lange auf entsprechende Leaks und Gerüchte zum Xiaomi-Flip-Phone warten müssen.

Deal Redmi Note 10 5G mit Redmi Buds 3 Schwarz Frontansicht 1
2 GBEXTRA
Daten
Xiaomi Redmi Note 10 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Xiaomi Redmi Buds 3
mtl./24Monate: 
12,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop
Deal 11 lite 5G NE pink Frontansicht 1
2 GBEXTRA
Daten
Xiaomi 11 lite 5G NE
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema