Nvidia Shield Tablet: Hinweise auf neues Modell aufgetaucht

Her damit !23
Nvidia ist für seine Gaming-Geräte wie das Shield Tablet bekannt
Nvidia ist für seine Gaming-Geräte wie das Shield Tablet bekannt(© 2015 Ubisoft, CURVED Montage)

Nvidia könnte schon bald ein neues Gaming-Gerät für die Shield Tablet-Reihe herausbringen: Ein entsprechender Hinweis findet sich auf der Seite der US-Zulassungsbehörde FCC, wo auch eine Skizze des Tablets zu finden ist, berichtet Liliputing.

Die angegebenen Details zur Ausstattung des mutmaßlichen Gaming-Tablets von Nvidia sind zwar nur spärlich, zumindest die Maße werden aber verraten. Das Gerät soll demnach 120 mm hoch und 215 mm breit sein. Die Tiefe soll bei 7,62 mm liegen, während das Gerät 340 Gramm auf die Waage bringt. Das vermeintliche Shield Tablet mit der Modellnummer P2290W soll zudem Bluetooth unterstützen und einen microUSB-Port besitzen.

Nachfolger für Shield K1 Tablet?

Laut Liliputing sei es durchaus möglich, dass Nvidia sein neues Shield Tablet mit dem Tegra X1-Chipsatz ausstatten wird. Weiterhin gelte ein größerer Arbeitsspeicher als im Shield K1 Tablet als wahrscheinlich. Zum Vergleich: Das K1 Tablet von 2015 nutzt den Tegra K1 als Herzstück und verfügt über 2 GB RAM. Laut AndroidAuthority wird das neue Tablet voraussichtlich mindestens eine Full HD-Auflösung bieten – aber auch ein QHD-Bildschirm sei denkbar.

Das Nvidia K1 Tablet hat unlängst das Update auf Android 6.0.1 Marshmallow erhalten. Die Aktualisierung hat Unterstützung für die Grafikschnittstelle Vulkan auf das Gerät gebracht, wodurch eine noch bessere Grafik-Performance möglich sein soll. Wann der Nachfolger des Gaming-Tablets erscheinen könnte, ist bisher nicht bekannt. Auch Informationen zum möglichen Preis gibt es bislang nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Kehrt das Galaxy Note 7 im Juni mit klei­ne­rem Akku zurück?
Das Galaxy Note 7 könnte schon bald wieder verkauft werden
Samsung könnte einen zweiten Anlauf wagen: Das Galaxy Note 7 soll leicht verändert ab Juni 2017 auf bestimmten Märkten neu veröffentlicht werden.
Moto G5 Play in Bench­mark-Daten­bank aufge­taucht
Michael Keller
Das Moto G4 Play könnte bald einen Nachfolger erhalten
Das Moto G5 Play ist mutmaßlich in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht. Auf den G5-Ableger deutet der Mittelklasse-Chipsatz von Qualcomm hin.
Galaxy S8 ohne Home­but­ton: Foto zeigt Nutze­ro­ber­flä­che
8
Her damit !26Eines der geleakten Fotos soll die Benutzeroberfläche des Galaxy S8 zeigen
Mehrere gelakte Bilder zeigen die Front und die Seite des Galaxy S8. Zudem ist auf einem Foto die Benutzeroberfläche des Smartphones zu sehen.