Anzeige

o2-Angebot für Junge Leute: Ein Jahr Amazon Music Unlimited kostenlos

Mit Amazon Music Unlimited könnt ihr auch Bundesliga-Spiele live hören
Mit Amazon Music Unlimited könnt ihr auch Bundesliga-Spiele live hören(© 2017 CURVED)

Amazon Music Unlimited ist als beliebte Alternative zu Spotify bekannt. Leider kostet auch dieser Musik-Streaming-Dienst eine monatliche Gebühr. Junge o2-Kunden im Alter von 18 bis einschließlich 28 Jahren können diese Kosten dank einer neuen Rabattaktion des Mobilfunkanbieters nun ein Jahr lang sparen.

Wer kostenlos über Amazon Music Unlimited Musik hören möchte, braucht nur im Zeitraum vom 18. August 2020 bis zum 31. Oktober 2020 einen o2-Tarif (o2 Free M oder höherwertiger) neu abgeschlossen oder verlängert zu haben. Es dürfen sich also nicht nur Neukunden über die Aktion freuen.

Wichtig ist aber, dass das Angebot nicht mit anderen Angeboten oder dem Kauf eines Smartphones kombiniert werden kann.

Kaufen, aktivieren, kostenlos Musik hören

Wie eingangs erwähnt, ist es, um das Angebot wahrnehmen zu können, zunächst wichtig, dass der neue Vertrag oder die Vertragsverlängerung im genannten Zeitraum zustande kommt. Außerdem muss es sich beim verlängerten oder neu abgeschlossenen Vertrag um einen der folgenden Tarife handeln:

  • o2 Free M - Young People
  • o2 Free M Boost - Young People
  • o2 Free Unlimited Smart - Young People
  • o2 Free L - Young People
  • o2 Free L Boost - Young People
  • o2 Free Unlimited Max - Young People

Im Anschluss an die Buchung erhalten Kunden mit Berechtigung für den Junge-Leute-Rabatt eine SMS mit einem Link zu einer Übersichtsseite, wo das Angebot noch einmal aufgeführt wird. Danach geht es dann weiter zum "Mein o2"-Portal. Hier kann die Option für Amazon Music Unlimited bis zum 31. März 2021 gebucht werden. Die monatliche Gebühr von 9,99 Euro im Monat fällt für einen Zeitraum von zwölf Monaten weg – und zwar ab Vertragsabschluss. Die Amazon-Music-Unlimited-Option ist wie gewohnt monatlich kündbar.


Weitere Artikel zum Thema
"One World: Together at Home": Apple, Amazon und Co. stre­a­men Live-Konzert
Claudia Krüger
Nicht meins8"One World: Together at Home": Apple plant mit Amazon, YouTube und Co. virtuelles Live-Konzert
Spektakuläres Konzert am 18. April: Global Citizen und die WHO präsentieren Popgrößen aus aller Welt im Live-Stream.
Amazon greift wohl Google Stadia an – inklu­sive Killer-Feature?
Guido Karsten
Mit dem Fire TV Controller hat Amazon sogar schon vor langer Zeit eigenes Gaming-Equipment eingeführt
Amazon entwickelt neben eigenen Blockbuster-Videospielen wohl auch an einem Google-Stadia-Konkurrenten – und ein Killer-Feature soll es auch geben.
Irres Gadget: Bald könnt ihr mit Alexa duschen
Christoph Lübben
Smart Home für die besonderen Momente: Hier seht ihr einen Duschkopf mit Alexa-Lautsprecher
Hersteller Kohler hat einen ganz besonderen Duschkopf vorgestellt. Bald müsst ihr auch beim Haare waschen nicht auf Amazon Alexa verzichten.