Office 365 gratis für Studenten, Schüler und Lehrer

Unfassbar !16
Office 365 gibt es ab sofort gratis für Lehrer, Studenten und Schüler
Office 365 gibt es ab sofort gratis für Lehrer, Studenten und Schüler(© 2014 Microsoft, CURVED Montage)

Microsoft hat die Spendierhosen angezogen und bietet ab sofort weltweit Office 365 gratis für Lehrer, Studenten und Schüler an. Bisher hat das Unternehmen aus Redmond lediglich die Bildungsstätten der USA mit der kostenlosen Büro-Software versorgt.

In der vergangenen Woche verkündete das New York Department of Education, dass Microsoft Office 1,1 Millionen Schülern und Lehrern ab sofort kostenlos zur Verfügung steht. Doch wie Microsoft auf seinem offiziellen Office-Blog aktuell verkündet, dürfen sich jetzt auch alle Lernwilligen außerhalb der USA über Office 365 freuen und die Software von ihrer Schule aus gratis benutzen. Dafür ist lediglich die Registrierung mit einer zugelassenen Schul-E-Mail-Adresse notwendig.

Microsoft Office 365 erleichtert das globale Lernen

Lediglich China ist von dem Angebot ausgeschlossen, da Office 365 dort nicht zugänglich ist. Zudem müssen sich Länder, in denen Arabisch oder Hebräisch gesprochen wird, noch bis Mitte März gedulden, bis der Service auch dort verfügbar ist. Alle anderen Schüler, Lehrer und Studenten dieser Welt können sich jedoch ab sofort für das Gratis-Office registrieren. Die Überprüfung, ob Ihr dafür berechtigt seid, könnt Ihr auf unter diesem Link durchführen.

Nach der erfolgreichen Registrierung erhaltet Ihr dann den kostenlosen Zugang zu den aktuellsten Versionen von Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Access und Publisher. Diese lassen sich auf bis zu fünf PCs oder Macs und auch auf Smartphones oder Tablets installieren. Darüber hinaus gibt es noch 1 TB OneDrive-Speicherplatz sowie den jederzeit möglichen Zugang zu Office Online.


Weitere Artikel zum Thema
Surface Phone und andere Windows-Geräte sollen Kopf­hö­rer­an­schluss behal­ten
Michael Keller
Her damit !25Das aktuelle Windows-Flaggschiff HP Elite x3 besitzt einen Klinkenanschluss
Das iPhone 7 kommt ohne klassischen Kopfhöreranschluss aus – Microsoft will bei künftigen Geräten wie dem Surface Phone weiter auf die Klinke setzen.
Nokia kündigt offi­zi­ell Rück­kehr ins Smart­phone-Geschäft für 2017 an
Michael Keller
Her damit !15So bunt wie das Lumia 1520 werden künftige Nokia-Smartphones vermutlich nicht
Nun ist es offiziell: Nokia wird im ersten Quartal 2017 wieder in den Markt mobiler Geräte einsteigen – mit Smartphones.
iPhone 7 Plus: Micro­softs Kamera-App Pix unter­stützt nun die Dual-Kamera
Michael Keller1
Microsoft Pix kann nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 richtig nutzen
Microsoft hat ein Update für seine iOS-Kamera-App Pix veröffentlicht. Die Anwednung unterstützt nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus.